Åre von 9. bis 12. Mai 2002.

Die 2002 Ausgabe vom Freeride Weekend in Åre (Schweden) darf man nicht verpassen. Die Erwartungen sind groß nach dem Erfolg des letzten Jahres, und dieses Jahr wird das Ereignis noch größer und besser sein. Ski und Snowboard Fahrer aus der ganzen Welt werden sich dort in dem gerade neu gebauten Big Fun Park treffen. Der Park wird dann vom Donnerstag bis Sonntag für alle geöffnet sein. Um in den Park einzutreten, müssen die Teilnehmer allerdings zuvor eine Haftungserklärung abgeben und die rider unter 18 brauchen von ihren Eltern eine Unterschrift.
Und es wird dort viel passieren während des Wochenendes.

Playground Downhill:
Auf und neben der Piste wird dieses Rennen ausgetragen. Das Preisgeld für dieses Rennen: 5,000 SEK

Extrem Freak Show:
Einige der besten Fahrer der neuen Schule wie Jon Olsson und Henrik Windstedt werden am Samstag an einem großen Ereignis im Park teilnehmen. Ein Junioren-style Wettkampf für Ski und Snowboardfahrer bis 16 Jahren, von internationalen Skifahrern bewertet, wird eine der Attraktionen des Wochenende sein.

Nordic Cross-Sprint:
Einige der besten schwedischen Fahrer werden mit einer neuen Ski-Disziplin, die Cross-Sprint heißt, für Aufsehen sorgen. Nie war Ski so spannend. Dem Sieger winkt dann ein Preisgeld von 10.000 SEK.

Cooles Rahmenprogramm:
Street Basketball und skateboarding in Åre Stadt.
Nach einem langen Tag in den Bergen ist es angenehm, sich mit Apres-Ski entzuspannen. Auf dem Are-Platz ist jeder willkommen, um Basketball spielen und Skateboard zu fahren.

Party geht ab:
Donnerstag- und Freitagnacht werden dann Party-Nächte sein. Livemusik und hervorragende Dj's sorgen dafür, dass die ganze helle Åre-Night durchgetanzt wird.

Stimorol Winter Party:
Samstagabend gibt Stimorol dann eine riesige Party im Country Club mit Dj's und live-acts.