Michaela Dorfmeister aus Österreich hat in diesem Winter die konstantesten Leistungen gebracht und sich verdientermaßen den Sieg in der Weltcup-Gesamtwertung gesichert. Das tröstet die 28-Jährige auch über die vergebenen Chancen auf Olympia-Medaillen bei den Spielen in Salt Lake City hinweg.

Das Interview:
Ski2b: Michaela Dorfmeister, herzliche Gratulation zu Deinem Sieg im Gesamt-Weltcup. Was bedeutet das jetzt für Dich?
Michaela Dorfmeister: Ich glaube, dass sich jeder Rennläufer wünscht, eine Gesamt-Weltcup-Kugel mit nach Hause zu nehmen. Denn das zeichnet Dich eigentlich aus, dass Du vielseitig im Skifahren bist und Du dass die Form, die Du Dir im Herbst antrainiert hast, auch die ganze Saison durchgehalten hast. Das ist sicher eine gewaltige Leistung von mir, da bin ich sehr stolz drauf.

Ski2b: Du warst nach Olympia sehr enttäuscht. Wie hast Du es eigentlich geschafft das so wegzustecken und in Zauchensee noch einmal so durchzustarten?
Michaela: Ja es war nicht einfach, weil ich wirklich drei Chancen gehabt habe eine Medaille bei Olympia zu machen. Aber ich habe mich anschließend in den Flieger gesetzt, bin Heim geflogen und habe mir viele Gedanken gemacht, dann aber damit abgeschlossen. Dann hab ich mit der Vorbereitung für die Weltcup-Finals begonnen. Mein Leben ist halt nicht für einen Olympiasieg bestimmt. Damit kann ich aber leben, da ich ja jetzt einen Gesamt-Weltcupsieg eingefahren habe.

Ski2b: Also ist Turin 2006 für Dich kein Thema mehr?
Michaela: Momentan sicher nicht, aber man weiß ja nicht was alles so kommt.

Ski2b: Du warst ja in den letzten Jahren schon immer ganz vorne mit dabei. Was hat jetzt den Ausschlag für den ganz großen Erfolg gegeben?
Michaela: Was jetzt genau den Ausschlag gegeben hat, weiß ich auch nicht. Sicherlich sind mir die Erfahrungen und die Routine dieser Jahre zu Gute gekommen. Die anderen kochen halt auch nur mit Wasser. Das ist eine wichtige Erfahrung. Natürlich darf man sich nie hängen lassen. Das ist ebenfalls ganz wichtig.

Ski2b: Vielen Dank für das Interview und einen schönen Sommer.
Michaela: Danke.



Marianna Salchinger, Ex-ÖSV-Skifahrerin, im Interview mit der Weltcup-Gesamtsiegerin ...

Hört doch einfach rein, es lohnt sich ...!

Download RealPlayer