Die schwedische Top-Ski-Fahrerin Pernilla Wiberg wird in dieser Saison nicht mehr an den Start gehen.

Starke Schmerzen im Knie:
Am Dienstag teilte die zweifache Olympiasiegerin und vierfache Weltmeisterin der Presse mit, dass sie trotz mehrerer Operationen immer noch starke Schmerzen im Knie verspüre.
In Flachau wollte Pernilla Wiberg ihre letzten Skirennen bestreiten. Gegenüber der Presse teilte Sie aber weiterhin mit, dass ein Start dort sehr unwahrscheinlich sei. damit rückt ein Karriereende der 31-Jährigen immer näher.

Erfolgreiche Kariere:
Pernilla Wiberg kann auf eine sehr erfolgreiche Kariere zurückschauen. 1991 dominierte sie den Riesenslalom in Saalbach; ein Jahr später konnte sie die Goldmedialle ebenfalls im Riesenslalom mit nach Hause nehmen. 1994 stand sie in der Kombinationswertung bei den Olympischen Spielen ganz oben auf dem Treppchen, wie auch 1996 (WM-Gold im Slalom und in der Kombination) oder auch 1999 - ebenfalls in der Kombination.

Link: Die besten Ergebnisse von Pernilla Wiberg