Der Austria Skitour Cup (ASTC) hatte am Freitag mit dem DachSteinBock in Russbach einen ausgezeichneten Start. Die Favoriten setzten sich - in einem Fall sogar mit einer gebrochenen Rippe nach einem Sturz - durch. Sportler, Gäste und Sponsoren stellten dem ASTC ein hervorragendes Zeugnis in Sachen Organisation aus und hunderte Gäste waren live dabei, als die Profis die ersten Punkte für die Offene Österreichische Meisterschaft im Schibergsteigen erto(rt)urten.

Der Held des Tages:
Martin Hiornegger gewann trotz gebrochener Rippe nach einem Sturz die Lizenzwertung der Männer.

Sieger Herren Lizenz:
1. Martin Hornegger (A)
2. Alex Lugger (A)
3. Peter Oberauer (A)

Sieger Damen Lizenz:
1. Somone Hornegger (A)
2. Traudl Mauer (D)
3. Andrea Hollenstein (A)

Schöner Hauptpreis:
Der Hauptpreis der Verlosung, eine Ballonfahrt für zwei Personen von der Balloon & Airship Company aus St. Wolfgang im Wert von EUR 650,--

Erste Rangliste im Kampf um den Titel:
Es gibt also eine erste vorläufige Rangliste im österreichischen Skibergsteigen, der Meistertitel wird nach dem Wettbewerb in Mauterndorf am 16. Februar vergeben.