Der deutsche Slalomfahrer Markus Eberle steht euren Fragen Rede und Antwort. Obwohl am Abend in Schladming der Nachtslalom stattfindet, nimmt er sich zu Mittag Zeit für euch.

Markus war heuer bereits 11. im Slalom von Aspen und 11. im Slalom von Wengen und hat sich somit für die olympischen Winterspiele qualifziert. Sein bisher bestes Weltcupergenis war ein 4. Platz beim Slalom in Park City 1999. In der vergangenen Saison hatte er gleich 6 Top 20 Ergebnisse.

Der aus Riezlern stammende 32jährige war schon immer in den technischen Disziplinen, Slalom und Riesenslalom, unterwegs. In seiner Freizeit fährt er gerne mit Autos und Motorrädern, reitet und hört gerne Musik.