Wengen (1274 m) liegt auf einer windgeschützten Sonnenterrasse am Fuße von Eiger, Mönch und
Jungfrau, 400 Meter hoch über dem Lauterbrunnental in der Schweiz. Der traditionsreiche, autofreie Ferienort bietet ein familienfreundliches Ski- und Wandergebiet rund um Männlichen-Kleine Scheidegg und Eigergletscher. Seit 1893 erreicht man Wengen von Lauterbrunnen aus mit der historischen Wengernalpbahn (WAB).

Wengen hat gerade einmal 1.200 Einwohner und bietet 5.000 Betten in 28 Hotels und 500 Ferienwohnungen. Die Top-Events sind das Lauberhorn-Weltcup-Skirennen und der Jungfrau-Marathon. Bereits seit 1930 finden die Internationalen Lauberhornrennen in Wengen statt.

In dieser Session sind die Weltcup-Skifahrer an diesen Tagen im Rennfieber:
12.01.2002 - Weltcup in Wengen - Abfahrt der Herren
Startzeit: 12.30 Uhr

13.01.2002 - Weltcup in Wengen - Kombination der Herren
Startzeit: 1. Durchgang: 10.15 Uhr
2. Durchgang: 13.00 Uhr

Die Herren-Abfahrtsstrecke gehört heute zu den großen Klassikern des alpinen Skisports. Die anspruchsvolle Abfahrt ist über 4.200 Meter lang und damit die längste im Weltcup. Die Rennfahrer müssen nicht nur Gefälle zwischen 10,5 bis 90 % bewältigen, sondern auch mehrere waghalsige Sprünge absolvieren. Einer der gefährlichsten überhaupt ist beim Hundschopf, der deshalb wohl auch ein beliebter Aussichtspunkt bei den Zuschauern ist.

Auch in diesem Jahr wird es sicherlich das sportliche Großereignis werden auf das die Welt des Alpinen Skisports schon gespannt wartet!