Am 5. und 6. Januar 2002 finden in Adelboden, zum zweiten Mal an einem Wochenende, zwei Weltcuprennen auf der Klassikerstrecke am Chuenisbärgli statt. Der Hang zählt wohl zu den schwierigsten im gesamten Weltcup-Circus.
Adelboden hat sich als Austragungsort vor allem deshalb etabliert, weil es auch rund um die Rennpiste viel zu erleben gibt: Die Après-Ski-Party findet im Hexenkessel im Zielraum statt und wird zusätzlich von Show und Unterhaltung angeheizt.
Das Weltcup-Örtchen selbst bietet viele Bars, zahlreiche Guggenmusiker und einen neuen supersteilen Starthang, der für noch mehr Action auf der Piste sorgen wird...

Neues vom Adelboden:
Im Rahmen der Startnummernauslosung wird eine bekannte Band auftreten. Im Zielraum bietet man dem Zuschauer, im Vergleich zum letzten Jahr, viel mehr Platz und eine direkte Sicht auf die Großleinwand. Um das Weltcup-Dorf für die Besucher noch reizvoller zu gestalten hat man diverse Marktstände eingerichtet, die zum Shoppen und Flanieren einladen.

Geburtsort des Riesenslaloms:
Dr. Fred Rubi, dem die heutige Form des Riesenslaloms in zwei Läufen zu verdanken ist, hat die Internationalen Adelbodner Skitage ins Leben gerufen.
Seit der Gründung des FIS Weltcup ist Adelboden jedes Jahr im Rennkalender zu finden. Schon bereits zehn Jahre vor der Gründung des Ski-Weltcups wurden dort erste Rennen ausgetragen. Man sagt, der Herren Weltcup-Riesenslalom am Chuenisbärgli sei einer der anspruchsvollsten überhaupt, nicht zuletzt durch den steilen (Riesenslalom-)Zielhang.

Auch Familien sind in Adelboden willkommen:
Die Familienfreundlichkeit Adelbodens wurde mit dem Qualitätsgütesiegel des Schweizer Tourismus Verbandes „Familien willkommen“ ausgezeichnet.
Im Skigebiet gibt es zahlreiche Unterkünfte, die sich besonders auf die Bedürfnisse junger Familien eingestellt haben. Kinderskischule, Kindersnowboardkurse, Kinderclub, Kinderprogramm sind nur einige der Aktivitäten, die speziell für Kinder angeboten werden.

Programm:
Samstag, 5. Januar 2002
10.15 Chuenisbärgli: FIS-Weltcup-Riesenslalom 1. Lauf.
13.00 Chuenisbärgli: FIS-Weltcup-Riesenslalom 2. Lauf.

Sonntag, 6. Januar 2002
10.15 Chuenisbärgli: FIS-Weltcup-Slalom 1. Lauf.
13.00 Chuenisbärgli: FIS-Weltcup-Slalom 2. Lauf.