Manfred Pranger gewann das zweite Europacup-Slalom-Rennen in Val Thorens (Tschechien) knapp vor dem Franzosen Sebastien Amiez und Hannes Paul Schmid aus Italien.
Nach seinem zehnten Platz im ersten Rennen konnte der DSV-Läufer Alois Vogl sich weiter steigern und belegte einen guten fünften Platz, vor dem Sieger des Vortages, Pierre Egger aus Österreich
Als zweiter Deutscher im Feld aus 49 Läufern fuhr Marco Pastore auf Rang 27.

Das Ergebnis des zweiten Slaloms in Val Thorens:
1. PRANGER Manfred AUT
2. AMIEZ Sebastien FRA
3. SCHMID Hannes Paul ITA
4. TISSOT Stephane FRA
5. VOGL Alois GER
6. EGGER Pierre AUT
7. MARILA Mika FIN
8. GRUBELNIK Drago SLO
9. SASAKI Akira JPN
10. DEFAGO Daniel SUI
.
27. PASTORE Marco GER