Das Wetter scheint den Weltcup-Organisatoren wieder ein Schnippchen schlagen zu wollen. Diesmal gibt es Alarm aus Val d´ Isere, wo einige Rennen in der nächsten Woche gefährdet sind. Sicher scheint zu sein, das die Abfahrt und der Riesenslalom der Herren am Samstag, 08.12. bzw. Sonntag, 09.12. stattfinden werden.
Dagegen stehen die Damenrennen, die früher in der Woche angesetzt waren, auf der Kippe. Eine entgültige Entscheidung der FIS steht diesbezüglich noch aus.
Betroffen ist somit auch der Super G der Herren, der bereits von Beaver Creek nach Val d´ Isere verlegt wurde.