Auch am Samstag erwarteten die Besucher des Sport-Scheck Gletscher-Testivals wie an den beiden Vortagen königliche Wetterverhältnisse. Strahlend blauer Himmel und Sonnenschein satt. 4.900 Besucher waren es im Endeffekt an diesem Tag.

Mega-Sprünge bei der Freeskiing SlopeStyle Trophy:
Das Highlight des Tages war die Freeskiing SlopeStyle Trophy. 32 Fahrer von internationaler Klasse starteten über eine Schanze. Zu sehen bekamen die zahlreichen Zuschauer die unterschiedlichsten Sprünge bei denen die Fahrer mit großer Geschwindigkeit und extremer Höhe und Weite Drehungen und Salti in allen Variationen kombinierten.

Wind spielte leider nicht mit:
Leider musste aufgrund starken Windes die große Parallelschanze gesperrt werden. Der Wettkampf wurde dann auf einer Ersatzrampe durchgeführt. Die Fahrer sind einzeln gestartet und wurden von einer fünfköpfigen Jury bewertet.

Stefan Höris auf Platz 1:
Die Entscheidung um Platz 1 fiel im Endeffekt ganz knapp aus. Nach langem Überlegen entschieden sich die Judges letztendlich für Stefan Höris, der damit 2.500 DM mit nach Hause nehmen konnte. Den zweiten Platz belegte Christoph Thaler. Platz 3 ging an Dirk Scheumann. Insgesamt wurden 5.000 DM Preisgeld verteilt.

Radio Gong heizte bei Party ein:
Abends folgte die Motion Party im Tal. Rund 3.000 Besucher feierten hier auf die fetzigen Klänge von Radio Gong ab.