Markus Eberle hat sich in seiner Weltcup Ski-Karriere immer um die technischen Disziplinen bemüht. Der am 02. Februar 1969 in Riezlem geborene Eberle hat sich kontinuierlich in den Kreis der besten Slalomfahrer des Weltcups vorgearbeitet. Der Gewinn Deutscher Meisterschaften ist da für ihn sicherlich nicht der letzte Maßstab, orientiert sich der Individualist doch an der starken internationalen Konkurrenz.

Zahlreiche Ergebnisse unter den besten 15:
Eberle kennt das Gefühl ganz oben auf dem Treppchen zu stehen. Weltcup-Erfolge im Riesenslalom und im Slalom hat er in den vergangenen Jahren errungen. In jüngster Zeit plagten den Slalomfahrer allerdings Verletzungen, die ihn dann auch zum Rücktritt bewogen. In seiner Freizeit fährt Eberle gerne Motorrad. Reiten, Autos und Musik gehören ebenfalls zu seinen Hobbys.