Martin Osswald ist beinahe schon eine Trainerlegende. Seit 1972 ist er im Trainergeschäft tätig. Damals, bis Ende 1971 war er zuvor selbst noch im bayrischen Landeskader aktiv gewesen, sammelte der junge Osswald als Schüler- und Jugendtrainer im Allgäuer-Skiverband seine erste Erfahrung in der Trainingsarbeit.

Riesiger Erfahrungsschatz als Trainer:
Die Erfolge, die seine Schützlinge im Laufe der Zeit bei Weltmeisterschaften, Olympischen Spielen und im Weltcup gefeiert haben, hat er gewiss aufgehört zu zählen. Von 1974 - 1996 war er schließlich Trainer beim Deutschen-Skiverband, tätig in allen Bereichen. (Damen- u. Herren-nachwuchs, Europacup-Damen, Abfahrt-Herren u. Cheftrainer-Herren). Der am 04.07.1950 geborene Osswald trainierte auch das Team der Norweger, ehe er seit 2000/2001 wieder das DSV-Herrenteam übernahm.