Hinter Christiane Mitterwallner liegt eine eher schwere Saison 2000/2001. Knieprobleme hatten der Österreicherin, die am 10.07.1974 in Schladming geboren wurde, durchweg Sorgen bereitet. Auch im Vorfeld der neuen Saison musste die Spezialistin für den Riesentorlauf und den Super-G auf einige Trainingseinheiten verzichten.

Reichlich Motivation vorhanden:
Die Motivation für den Kampf um die Spitzenplätze hat die Steirerin allerdings rechtzeitig neu aufbauen können. "Ich will zurück in die erste Startgruppe beim Riesentorlauf", ist das erklärte Ziel von Christiane. Der Saisonauftakt in Sölden dürfte für Mitterwallner also der Beginn eines spannenden Winters werden.