Das Compaq 50K-Ausdauerrennen wird dieses Jahr eine ganz besondere Attraktion bieten:
Zwei Damen-Teams aus den USA und Australien werden sowohl gegeneinander als auch gegen sieben Herren-Teams antreten. Schon im letzten Jahr war die schwedische Damen-Mannschaft der Publikumsliebling, weil sie sich als starke Konkurrenz für die Herren-Mannschaften erwies.

Das US-Team:
Das US-Team fährt mit Captain Noel McMenamy, die schon mehrfach am 24-Stunden-Rennen in Aspen teilgenommen hat. Die 27-jährige Andrea Bither wird hier ihr erstes Ausdauerrennen fahren, ebenso wie Nicole Pelletier (28 Jahre). Die beiden sind aber ebenfalls sehr erfahrene Läuferinnen.

Das australische Team:
Das australische Damen-Team, das unter dem Namen Aussie Blonde Bombshells starten wird, hat als Captain die 25-jährige Alice Jones. Jones fährt schon seit 15 Jahren Ski und ist seit sechs Jahren in der australischen Ski-Nationalmannschaft. Trotz Operationen an beiden Knien hat sie dieses Jahr schon an der Weltmeisterschaft in Österreich und den World-X-Games teilgenommen. Weiterhin gehören zum australischen Team die erfahrenen Julia Brauer (26 Jahre) und Georgia Kerr (25 Jahre). Keine der australischen Fahrerinnen hat bisher ein solches Ausdauerrennen bestritten.

Compaq 50K:
Das 16-stündige Compaq 50K-Rennen wird am 30./ 31. Juli stattfinden und neben den beiden Damen-Teams die Herren-Teams von Titelverteidiger Deutschland, Kanada, Japan, Norwegen, Slowenien, Australien und Neuseeland sehen.

Für einen guten Zweck:
Für die Hilfsorganisation Cure Kids konnten letztes Jahr 70.000 $ an Spenden eingenommen werden, um die Erforschung von lebensbedrohenden Kinderkrankheiten zu unterstützen. Der Hauptsponsor des Rennens, Compaq Computer, vergrößert dieses Jahr seine Unterstützung und geht davon aus, dass die Veranstaltung gute Chancen hat, langfristig Neuseelands führendes Ski-Event zu werden.
Ein wichtiges Ziel der diesjährigen Veranstaltung ist die Einnahme von mehr Mitteln für den Cure-Kids-Fonds. Neben Compaq werden auch BMW und Air New Zealand Geldmittel bereitstellen.