Hilde Gerg steht nach einer kleinen Pause vom Weltcupgeschehen, in der sie sich im Dezember noch einmal gezielt auf die kommenden Rennen vorbereitet hat, am Samstag im slowenischen Maribor vor dem Wiedereinstieg. Maribor soll ein weiterer Test mit Blick auf die WM in St. Anton sein. Für Hilde Gerg ist der Wettkampf dafür das beste Training.

Das Rennen:
Ab 9.30 Uhr startet dort der 1. Durchgang des 6. Riesenslaloms der laufenden Saison. Um 12.15 Uhr findet dann das Finale der besten 30 Läuferinnen statt.

Kaum Schnee:
In Maribor konnte wegen der schlechten Schneeverhältnisse (wenig und weich) keine Hangbefahrung gemacht werden.
Die Deutsche Mannschaft nutzte den Tag zum Training im benachbarten Österreich.
Hilde dazu: "...ich hoffe, dass beim Rennen mit meiner Startnummer noch ein wenig Schnee vorhanden ist...."