Klein, aber fein - so könnte man den Wintersportort Adelboden (Schweiz) treffend bezeichnen. Klein mit seinen 3650 Einwohnern, aber mit einer hervorragenden Lage nahe Gstaad und Wengen und idyllischen Ursprünglichkeit gesegnet.
Adelboden befindet sich im Berner Oberland, am Fuße des 3242 Meter hohen Wildstubels in einer Höhe von 1400 Metern. Die Südost-Lage beschert dem Ort im Sommer bis zu 12 Sonnenstunden am Tag und macht ihn zu einem auch außerhalb der Wintersaison beliebten Reiseziel.

Vielfalt pur:
Adelboden verfügt über insgesamt 95 km an Pisten, davon die längste 7 km und 25 km Cross-Ski-Pisten. Sie sind auch für Snowboardfahrer geeignet, für die jedoch auch spezielle Halfpipes vorhanden sind. Doch es bieten sich auch genug Möglichkeiten, die Freizeit mit anderweitigen Sportarten zu gestalten: Frei- und Hallenbäder, Gleitschirmfliegen, Reiten, Schlittenhunderennen, Klettern, Wandern und vieles mehr. Nach der sportlichen Betätigung winkt die verdiente Erholung in den Bars, Cafés, Discos, Restaurants ...

Der Weltcup:
Am 09.01.2001 wird Adelboden um eine Attraktion reicher sein: dann nämlich wird dort ab 10.00 Uhr der Riesenslalom der Herren abgehalten. Schon seit 1955 findet er immer wieder in Adelboden statt und die Strecke am Kuonisbergli ist , obwohl altbekannt, immer wieder eine Herausforderung!
So wird es spannend werden, zumal die Jahre 1998 und 1999 von dem Österreicher Hermann Maier beherrscht wurden und sich jetzt die Frage stellt, ob dies auch 2001 wieder der Fall sein wird ...