Ein alpiner „shooting star“ der Weltcup-Szene kommt aus dem Pitztal und sorgt für positive mediale Präsenz:

Benjamin „Benni“ Raich.

Mit dem Schriftzug seiner Heimat auf dem Kopf lächelt er in die Fernsehkameras und von den Sportseiten der Tagespresse. In der vergangenen Saison konnte er zwei Weltcup-Rennen erfolgreich gestalten.

Zusammen mit seinem ÖSV Team und in freiwilligen zusätzlichen Trainingseinheiten bereitete er sich auf dem Pitztaler Gletscher auf die bevorstehende Saison vor.

Schon jetzt wünscht ihm das Team der Pitztaler Gletscherbahn viel Erfolg für die Ski WM 2001.

Wie oft wird er in dieser Saison die Nr. 1 sein?


Ein sportlicher Gruß an den Blitz von Pitz auch von der Ski2b Redakton.