Regina Häusl im Pech!
Kaum ist der gebrochene Fuß wieder verheilt, erwischte es die 26 Jährige beim Training im Ötztal erneut an der verletzten Stelle. "Schwere Prellung" lautete der Befund nach einem unglücklichen Sturz. Nun muss die für den Ski Klub Bad Reichenhall startende Regina eine Zwangspause einlegen.
Erst nach dem Transfer des Skiweltcup-Zirkus in Richtung Nordamerika Anfang November hofft Regina Häusl das Training wieder aufnehmen zu können.