Ski2b: Zuerst herzlichen Glückwunsch zu Deinem erneuten 2. Platz
Gerg: Danke

Ski2b: In Speeddisziplinen TOP, in Riesenslalom und Slalom FLOP, woran liegt es?
Gerg: Die Sicherheit fehlt noch.

Ski2b: Wirst Du in der nächsten Zeit verstärkt Riesenslalom und Slalom trainieren?
Gerg: Leider haben wir wenig Zeit, ich hoffe jedoch in der Zeit zwischen den Rennen in St. Moritz und Lienz einige Tage intensiv die technischen Disziplinen trainieren zu können.

Ski2b: Wie liegen Dir die Strecken in St. Moritz?
Gerg: Es gibt dieses Jahr eine neue Streckenführung, deswegen kann ich leider wenig sagen. Im letzten Jahr war ich zweimal sechste, insofern fahre ich gerne hin.

Ski2b: Es hieß, dass es Differenzen zwischen Dir und der Skifirma VÖLKL gab. Ist was wahres dran?
Gerg: Kann man nicht so sagen. Ich habe die volle Unterstützung von VÖLKL und der in den Medien breitgetretener Vorfall wurde intern geklärt.

Ski2b: Bist Du also mit VÖLKL zufrieden?
Gerg: Sehr.

Ski2b: Dein Wunsch an den Weihnachtsmann?
Gerg: Einige ruhige Tage.

Ski2b: Danke für Deine Zeit.