Beim Abfahrtsrennen in Lake Louise zeigten die Damen des DSV heute, dass sie auf den vorderen Plätzen mithalten können.
Hilde Gerg konnte mit 1:36.98 einen zweiten Platz hinter Isolde Kostner (1:36.92) erringen. Mit einem positiven Daumenzeig nach dem Rennen bestätigte sie, dass sowohl ihre Leistung und ihr Material heute in Topform waren.
Martina Ertl errang einen sehr guten vierten Platz in 1:37.45 und war somit sechs Hundertstel eher als Kollegin Sibylle Brauner (1:37.51) im Ziel.

Diese hervorragende Teamleistung stellt eine bedeutende Motivation für die nächsten Rennen dar. Die "Durststrecke" der deutschen Damen scheint nun überwunden zu sein....