Nicht mehr lange, dann steht im schweizerischen Boardermekka Davos ein Event der Spitzenklasse auf dem Programm: Bei der O´Neill Evolution Tour 2011 treffen sich einige der besten Boarder der Welt und wollen die Limits wieder einmal ein Stück nach oben pushen.

"Wie immer ein großartiger Contest
Vom 2. bis zum 8. Januar wird in Davos aber nicht nur Weltklasse-Snowboarding zu sehen sein. Berühmt berüchtigt ist das Event auch für seine Parties am Fuße des Jakobshorn. Und die Pipe und der Slopestyle-Park sind sowieso etwas ganz Besonderes: "Ich kann es kaum abwarten, das Setup zu sehen", so der kanadische Snowboard-Star Seb Toots, der im letzten Jahr aufgrund einer Knöchelverletzung nicht dabei sein konnte. "Die O'Neill Evolution wird wie immer ein großartiger Contest werden."


Halfpipe-Contest eines der Highlights
In diesem Jahr zählt das Event erstmals zu den "6-Sterne"-Events der TTR World Snowboard Tour - mit einem Preisgeld von ordentlichen 125.000$. Mit Sicherheit ein Highlight: der Halfpipe-Contest! Die Halbfinals und Finals steigen am Freitag, den 7. Januar, in der sechs Meter hohen, 130 Meter langen und 20 Meter breiten Superpipe. Am Samstag schließlich wird das Finale im Slopestyle in einer großen Nightsession stattfinden.

Weniger ist mehr
"Wir wollen immer etwas Neues und Aufregendes bei diesem Event bringen", so O´Neill Global Event Director Bernhard Ritzer. "In diesem Jahr verändern wird den Slopestyle radikal, es wird weniger aber dafür viel forderndere Features geben. Der Mix von Tag- und Nacht-Rides wird zudem viel Variation darstellen und eine große Herausforderung für die Rider sein."

Den Judges über die Schulter blicken
Auch im Hintergrund gibt es News: Mit dem neuen Snowboard Live Scoring System (SLS) wird es den Zuschauern möglich sein, den Bewertungsprozess der Judges hautnah mitzuerleben. So wird man unter anderem sehen, wie die Judges die einzelnen Tricks bewerten und Punkte für den Flow und den Gesamteindruck in die Punnkte einfließen zu lassen.

Top-Rider am Start
Bis jetzt haben einige der besten Boarder der TTR World Snowboard Tour für die O’Neill Evolution 2011 zugesagt: Seb Toots, Janne Korpi, Gian Simmen, Kjersti Buaas, Sharka Pancchova, Chanelle Sladics, Kelly Clark and Nadja Purtschert sind zum Beispiel mit dabei.

O´Neill Evolution 2011:
- Sonntag, 2. Januar: Ankunft und Training
- Montag, 3. Januar: Training und Halfpipe Quali Damen
- Dienstag, 4. Januar: Training und Slopestyle Quali Damen
- Mittwoch, 5. Januar: Halfpipe Quali Herren
- Donnerstag, 6. Januar: Slopestyle Quali Herren
- Freitag, 7 Januar: Halfpipe Finals (ab 13.00 Uhr)
- Samstag, 8 Januar: Slopestyle Finals (ab 14 Uhr)

Videos aus dem Jahr 2010:






Mehr Infos zur Tour in Davos findet ihr unter www.oneill.com/evolution!