Das Russian Adventure findet im Skiort Krasnaya Polyana im westlichen Kaukasus statt. Krasnaya Polyana wird Gastgeber der Events im alpinen und nordischen Ski bei den Olympischen Winterspielen 2014 sein, mit Sochi als Gastgeberstadt. Das erste Qualifikationsrennen findet auf einer Piste des Ortes statt und wird für die Zuschauer gut zugänglich sein. Das Finalrennen soll auf einem höheren Gipfel stattfinden, der nur mit dem Helikopter zu erreichen ist.

Warm-Up die Skiläufer Ducroz und Michaud
Großartiger Schnee bedeckt bereits die gesamten Alpen und die französischen Skiläufer Aurélien Ducroz (Dritter der Freeride World Tour 08) und Sébastien Michaud (Zweiter der FWT 08) wärmen sich bereits auf, um ihr Ziel 2009 zu erreichen: Den Gewinn des Freeride-Weltmeister-Titels.

Hauptsache Spaß und Respekt für das Freeriding
Sébastien Michaud (FRA): “Ich bin immer noch stark motiviert. Mit 36 denkt man darüber anders als mit 25. Der Druck, Topergebnisse zu erzielen, ist jetzt schon lange vorbei. Jetzt zählt nur noch der pure Spaß an der Sache. Jeden Moment erleben, mit Freunden überall auf der Welt riden. Die Freeride World Tour tut unserem Sport gut. Die Organisatoren hatten die hervorragende Idee, tatsächlich die Rider in das Bewertungs- und Qualifikationssystem einzubeziehen. Ich bin beeindruckt, dass wir die Piste und die Skier vor dem Wettkampf nicht testen können. So wird die essenzielle Idee des Freeriding respektiert.”

Quelle: Freeskiing News auf funsporting.de