Nach einem stürmischen Wochenende mit einigen Schneefällen, zeigt sich der November derzeit von seiner besten Seite. Die letzten Tage waren freundlich teilweise bewölkt, am heutigen Mittwoch den 14. November, verziehen sich die letzten Wolken und in den meisten Skigebieten der Alpen herrscht strahlender Sonnenschein. Neue Schneefälle bleiben dabei leider aus, Skifahrer können aber die schon gut präparierten Pisten der geöffneten Skigebiete nutzen. Wo man derzeit Skifahren und Snowboarden kann und welche Skigebiete in den nächsten Tagen eröffnen, erfahrt ihr in unserem Schneebericht.

Österreich

Am Kitzsteinhorn kamen in den letzen Tagen frische 10 cm Neuschnee auf die Pisten. Am Berg liegt jetzt eine Schneehöhe von 110 cm. Insgesamt stehen am Kitzsteinhorn elf Lifte zur Verfügung und acht Pistenkilometer. Insgesamt 40 Pistenkilometer werden Skifahrern am Mölltaler Gletscher angeboten. Hier liegt die Schneehöhe bei 115 cm. Sechs Lifte sind in Betrieb, abfahren kann man bis zur Mittelstation. Noch mehr Pistenkilometer, nämlich 61 km, sind am Stubaier Gletscher bereits präpariert. Die Schneehöhe liegt hier bei 110 cm. Für Wintersportler sind 18 Liftanlagen und 15 Pisten täglich geöffnet. Die Abfahrt ist bis Fernau möglich. Strahlender Sonnenschein empfängt alle Schneehungrigen heute auch in Sölden. Alle zehn Lifte im Gletschergebiet sind in Betrieb, sechs weitere im Winterskigebiet. Insgesamt können 76 Pistenkilometer befahren werden. Die Schneehöhe liegt bei 87 cm am Gletscher. Auf den Pisten liegt eine feine Decke mit frischem Neuschnee. Wer die Gletscherstraße benutzt, sollte unbedingt mit Winterausrüstung fahren. In der Steiermark am Dachstein Gletscher liegt die Schneehöhe bei 40 cm. Hier sind drei Skilifte und zwei Pisten in Betrieb. Zuletzt hat es hier am 5. November geschneit. Ähnlich sieht es in Planai aus. Die Schneehöhe am Berg liegt bei 40 cm, drei Lifte und vier Pisten sind geöffnet. Am Kaunertaler Gletscher in Tirol liegen derzeit 108 cm Schnee am Gletscher. Acht Skilifte sind täglich geöffnet, Skifahrern und Snowboardern stehen 34 Pistenkilometer zur Verfügung.

Zur Monatsmitte stehen wieder Openings in einigen Skigebieten an. So plant Obertauern am morgigen Donnerstag den 15. November zu eröffnen. Die Schneehöhe liegt hier bei 35 cm. Auch Obergurgl/Hochgurgl plant für den 15. November den Start in die Wintersaison. Vom 15.11. bis zum 12.12. wird dies mit speziellen Specials und ermäßigten Tarifen gefeiert.

Schweiz

Im Skigebiet Saas Fee ist das Schneesportgebiet Allalin – Morenia geöffnet. Hier liegen 170 cm Schnee am Berg auf 3500 Meter Höhe. Auf einer Höhe von 2550 sind es 65 cm Schnee. Acht Pisten und sechs Liftanlagen sind in Betrieb. Der Freestylepark ist ebenfalls geöffnet. Ein kleines Pistenangebot steht in Diavolezza bei St. Moritz zur Verfügung. Zwei Liftanlagen und eine Pisten sind in Betrieb. Die Schneehöhe liegt bei 100 cm. Am 11. November gab es hier noch einmal leichten Schneefall. Zum Wochenende plant Engelberg wieder in den Skibetrieb einzusteigen, wenn alle Revisionsarbeiten erledigt sind, sollte es am 17. November wieder los gehen.

Frankreich/Italien

In Val Senales/Schnalstal sind acht Liftanlagen und neun Pisten geöffnet. Gut 110 cm Schnee liegen am Berg. Auch hier gab es zum letzten Wochenende noch einmal frischen Schnee. Skipisten sind auch am Passo Stelvio geöffnet, gut 20 Pistenkilometer sind befahrbar. In Frankreich herrschen derzeit im Resort Tignes ausgezeichnete Skibedingungen. Die Schneehöhe liegt bei 75 cm, es sind acht Skilifte und 16 Pistenkilometer geöffnet.

Alpenwetter

Ein ruhiges Hochdruckgebiet beherrscht die Wetterlage in Mitteleuropa. In den kommenden Tagen bleibt es vor allem in Süddeutschland und am Alpenrand mild und sonnig. Die Temperaturen liegen zwischen 2 und 14 Grad. Auch auf 2000 Metern Höhe können in den Voralpen und Alpen noch bis zu 10 Grad erreicht werden. In den Bergen hält sich der Hochnebel teilweise hartnäckig. Das Hoch hält sich auch über das Wochenende und bringt viel Sonnenschein in die Skigebiete. Immer wieder kann es aber auch zu Hochnebel kommen. Am Montag wird es wieder etwas trüber, die Temperaturen bleiben jedoch meist über Null Grad.

Skandinavien

Nach guten Schneefällen in der letzten Woche, haben die Schneefälle in Norwegen eine kleine Pause eingelegt. In den letzten drei Tagen kamen nur im Resort Trysil und Bjorli 3 bis 5 cm Schnee hinzu. In Trysil liegen 41 cm Schnee auf den Pisten. In Geilo sind es ca. 50 cm Schnee. Vier Pisten und drei Lifte sind  geöffnet. Ebenfalls 50 cm Schnee liegen im Resort Gaustablikk, hier sind drei Lifte und zwei Lifte geöffnet. Der meiste Schnee liegt im Skigebiet Bjorli mit 92 cm. Hier sind sechs Pisten und zwei Lifte geöffnet. In Schweden ist das Skigebiet Kåbdalis geöffnet, derzeit liegen hier 50 cm Schnee, zwei Pisten und ein Skilift sind geöffnet.

Nordamerika

In Nordamerika geht die Wintersaison bald richtig los. Einige der ganz großen Skigebiete haben bereits mit ersten Pisten geöffnet. Starke Schneefälle in den letzten Tagen machen die Vorfreude auf die Powderzeit noch größer. Die Gebiete Mammouth Mountain Ski Arena, Keystone, Copper Mountain, Breckenbridge, Boreal, Jiminy Peak, Okemo Mountain haben geöffnet und melden Schneehöhen zwischen 10 cm und 61 cm. Das Resort Whistler Mountain plant die Eröffnung am 17. November.

 

Hier findet ihr alle geöffneten Skigebiete im Überblick!