Brezovica ist das höchstgelegene und wohl schneereichste Skigebiet auf dem Balkan. Bei Schneemangel in Sarajevo wäre es 1984 sogar zu olympischen Ehren gekommen – die Pisten am Šar Planina waren als Ersatzstrecken für den Fall der Fälle vorgesehen. Von so viel Prestige kann Brezovica heute nur träumen. Zwar preisen Broschüren das Areal als "blühendes Skiresort" an, aber die Wirklichkeit sieht anders aus: Sechs der neun Lifte rotten langsam vor sich hin, der Doppelsessel zum 2524 Meter hohen Gipfel ist schon seit fast 20 Jahren nicht mehr in Betrieb und wenn die Stromversorgung mal wieder schwächelt, dann stehen auch die verbliebenen drei Anlagen. Die Großhotels aus sozialistischer Zeit haben seit Titos Tod auch keine frische Farbe mehr gesehen und dass die serbischen Skifahrer seit der Unabhängigkeit des Kosovos ausbleiben, die Liftanlagen sich aber nach wie vor im Eigentum eines serbischen Staatsunternehmens befinden, macht die Situation auch nicht besser. Skifahren kann man in Brezovica trotz allem prächtig, denn dem Terrain konnten die Wirren der vergangenen Jahrzehnte nichts anhaben. Weite baumfreie Hänge in der oberen Etage, enge, steile Couloirs in der Lavlja vrata, tolle Varianten durch schütteren Wald im unteren Bereich. Besonders Freerider fühlen sich hier wohl, zumal die Pistenraupen ihren Parkplatz vor dem Hotel Molika zumindest unter der Woche auch nach Neuschneefällen nicht verlassen und Wartezeiten an den Liften dann ein Fremdwort sind. Neumodischer Kram wie High-Speed Lifte, Sitzheizungen, elektronische Infotafeln, Pistenmarkierungen und Beschneiungsanlagen natürlich auch. Aber wer braucht das schon, wenn es stattdessen Quadratkilometer unverspurtes Gelände zu entdecken gibt – für geradezu lächerlich günstige zehn Euro am Tag. Hat man das durch Lifte erschlossene Terrain abgefahren besteht zudem die Möglichkeit, den Aktionsradius per Pistenraupe zu erweitern.

Skigebiet: 1710-2215 m, 3 Lifte, 14 km Pisten

Unterkunft: Woodland Hotel, Tel. 00381-63-7233383, www.woodlandhotel-ks.com

Restaurant-Tipp: Pizzeria Tina unterhalb der Sesselbahn-Talstation, sehr gemütlich.

Guides: In der Pizzeria Tina nach Dane Meda fragen.

Verleih: Mehrere Skiverleiher am Ende der Zufahrtsstraße ins Skigebiet.

Info: http://visitbrezovica.org