Bei der Bergscout Challenge der Bergbahnen Kleinwalsertal-Oberstdorf messen sich in diesem Jahr zum zweiten mal 10 ausgewählte Teilnehmer in der Wintersaison in 7 verschiedenen Challenges miteinander und kämpfen um den großen Hauptpreis. Dieser wird in diesem Jahr vom Hauptsponsor K2 sowie deren Partnern, CMH (Canadian Mountain Holidays) und dem Anbieter Aeroski zur Verfügung gestellt.

Heliskiing in Kanada - ein Traum könnte wahr werden
Dieser Hauptpreis wird das Herz zahlreicher Wintersportler höher schlagen lassen: es geht für den Gewinner plus Begleitperson nach Kanada zum Heliskiing.
Um genau zu sein in die K2 Rotor Lodge in British Columbia. K2 Ski und der größte Heliski-Betreiber der Welt, CMH haben dort gemeinsam ein neues Heliski-Erlebnis geschaffen, das die tiefsten Powder-Schätze der berühmten Kootenay-Region in British Columbia auf einzigartige Art und Weise zugänglich macht.
Der Gewinner und seine Begleitung werden während des gesamten Aufenthaltes vom namhaften Anbieter Aeroski betreut. Im Rahmen einer exklusiven Skireise geht es für 3,5 Tage mit dem Helikopter in die Lüfte und dabei werden insgesamt 13110 Höhenmeter abseits der Pisten zurückgelegt. Aber auch der Pistenspaß kommt nicht zu kurz, denn außerdem geht es noch ins Skigebiet Revelstoke, natürlich mit Skipass, Skimiete, Guide und Aufenthalt im BestWestern Plus Hotel.

Bewerbung ab 1. November möglich
Bewerben können sich alle Wintersport-Begeisterten vom 01. bis 28. November auf www.bergscout.com. mit Text, Bild und Videobeiträgen. Kreativität ist gefragt, denn es gilt natürlich die Bergbahnen davon überzeugen, dass man der Richtige für diese Herausforderung ist.

Tolle Preise zu gewinnen
Wie schon im Vorjahr kommen alle Teilnehmer aber nicht nur in den Genuss der Chance auf den hochkarätigen Hauptgewinn, sondern sie erhalten auch einen gratis Saisonskipass für die Region Kleinwalsertal-Oberstdorf, brandneue Ski oder ein Snowboard des Hauptsponsors K2, gratis Hotelübernachtungen in Oberstdorf oder dem Kleinwalsertal, einen hochwertigen Rucksack der Marke Evoc sowie ein Outfit der Firma Schöffel.

Weitere Informationen zu den Wettbewerben, denen sich die 10 Challenger stellen müssen, gibt es ebenfalls auf www.bergscout.com.