Das Skigebiet Mayrhofen ist bequem mit der Bahn zu erreichen und reicht bis auf 2.500 Meter Meereshöhe. Es bietet 133 Pistenkilometer von blauen Pisten bis hin zur legendären, tiefschwarzen Harakiri-Piste mit 78 Prozent Gefälle, welche als steilste Piste Österreichs gilt. Ein besonderes Erlebnis sind die letzten 30 Kilometer Anreise mit der Zillertalbahn, einer Schmalpurbahn auf bosnischer Spurweite, durch tief verschneite Winterlandschaften.

Anreise

Das Skigebiet Mayrhofen ist einfach und günstig mit der Bahn zu erreichen. Die günstigste Reisemöglichkeit aus Deutschland besteht aus Hamburg, Bremen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz über Nacht mit dem Schnee-Express ab 89.- EUR für die Hin- und Rückfahrt bis Jenbach (Ankunft Jenbach 08:05), wo direkter Anschluss an die Zillertalbahn besteht, welche die Skiurlauber für etwa sieben Euro in knapp einer Stunde in den auf 633 Meter Meereshöhe gelegenen Skiort bringt. Dort besteht Busanschluss in die weiteren Ferienorte.

Skipass-Preise

Tageskarte Hauptsaison 47,- EUR.

Highlights

Mutprobe auf der Harakiri
Sie ist steiler als die Anlaufspur einer Skisprungschanze: Bei 78 Prozent durchschnittlichem Gefälle schlottern selbst ambitionierten Skifahrern die Knie. Gerade so geschafft? Beweise liefert der Fotoservice, den die Mayrhofner Bergbahnen freitags von 13 bis 15 Uhr gratis anbieten. Stolz trägt sich das „I survived Harakiri“ T-Shirt bei der Rückreise mit der Bahn.

Action & Fun
Hochkarätige Wettbewerbe wie die Mayrhofen Freeski Open oder das legendäre Snowbombing Saisonfinale versprechen Action, Spaß und Party.

Info
Ferienregion Mayrhofen-Hippach
Dursterstraße 225
A-6290 Mayrhofen - Zillertal – Tirol
Tel.: +43 (0) 5285 6760
info@mayrhofen.at
www.mayrhofen.at