In Zell am See locken drei Skigebiete mit insgesamt 138 Pistenkilometern. Die Abwechslung reicht vom ewigen Eis des über 3.000 Meter hohen Kitzsteinhorns bis zu den Ufern des Zeller Sees. In den Skigebieten Kitzsteinhorn, Schmittenhöhe und Maiskogel kommen sowohl fortgeschrittene Fahrer als auch Familien und Anfänger auf ihre Kosten. Besonders leicht mit der Bahn zu erreichen ist das Skigebiet Schmittenhöhe, an dessen Talstation Areitbahn die Pinzgauer Lokalbahn hält und in fünf Minuten zum Hauptbahnhof Zell am See bringt.

Anreise
Zell am See ist einfach und günstig mit der Bahn zu erreichen. Eine günstige Reisemöglichkeit aus Deutschland besteht aus Hamburg, Bremen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz über Nacht mit dem Schnee-Express ab 89.- EUR für die Hin- und Rückfahrt. (Ankunft Zell am See 09:28), wo direkter Anschluss an die Pinzgauer Lokalbahn besteht. Hier können ruhig schon die Skischuhe angezogen werden, denn die Bahn bringt Skiurlauber in 5 Minuten zur Areitbahn-Talstation (Skigebiet Zell am See / Schmittenhöhe).

Skipass-Preise

Tageskarte Zell am See/Schmittenhöhe Erwachsene Hauptsaison 46,- EUR.

Highlights

Skigebiet Zell am See/Schmittenhöhe (Bahnanschluss)
Das Skigebiet Zell am See / Schmittenhöhe reicht bis auf 2.000 Meter, bietet 77 Pistenkilometer und davon etwa je zu einem Drittel blaue, rote und schwarze Pisten.

Aprés Ski & Fun
Zell am See ist für rauschende Aprés-Ski-Parties bekannt, wie sie auch auf der Schnaps-Hans-Alm auf der Schmittenhöhe bei den legendären Schnaps-Hans-Parties gefeiert werden.

Info
Touristeninformation Zell am See
Hotline: +43 6542 770
welcome@zellamsee-kaprun.com
www.zellamsee-kaprun.com