1-tägige Skisafari in Vorarlberg und Tirol Typ: Tiefschnee- und Pistensafari

Anforderungen: Mit einer durchschnittlichen Kondition und einem sicheren Stemm- bzw. Parallelschwung ist die Tour leicht machbar. Tourenausrüstung ist keine erforderlich.

Durchquerte Skigebiete: Silvretta Bielerhöhe, Galtür

Top: Panorama der Silvretta-Dreitausender, Tiefschnee- und Pistengenuss mit Tunnelbus

Die Silvretta-Skisafari ist ein einzigartiges Bergerlebnis mit Start in Partenen im Montafon. Nach der Bergfahrt mit der Vermuntbahn geht es auf aufregende Weise mit dem Tunnelbus weiter auf die Bielerhöhe. Auf etwa 2.037 Metern Seehöhe liegt den Teilnehmern der zugefrorene Silvrettasee zu Füßen. Hier eröffnet sich den Skifahrern ein faszinierendes Panorama auf die Dreitausender der Silvretta. Per Ski geht‘s weiter nach Galtür in Tirol, um dort den ganzen Tag die Pisten unsicher zu machen. Nach einem abwechslungsreichen Skitag im schneesicheren Silvapark Galtür (40 Pistenkilometer) und dem einen oder anderen Einkehrschwung, werden die Teilnehmer von einer Pistenraupe aufs Zeinisjoch gezogen.
Den krönenden Abschluss der Tour bildet die Abfahrt durchs Ganifer nach Partenen.

Start und Ziel

6794 Partenen, Vermuntbahn
Empfohlener Startzeitpunkt Vermuntbahn Tal 08:30 Uhr
Treffpunkt: Vermuntbahn-Talstation, Partenen

(A 14 durch Pfändertunnel, Ausfahrt Montafon, ab Bludenz 32 km auf B188 bis Partenen)

Preis pro Person
Erwachsene mit Skipass 16,- EUR, Erwachsene ohne Skipass 33,50,- EUR

Informationen

Silvretta Bielerhöhe / Illwerke Tourismus
Rodunderstraße 57
6773 Vandans
Tel.: +43 5556 701 83167
www.silvretta-bielerhöhe.at

Infos zum Skigebiet Silvapark Galtür:
www.galtuer.com

Tägliches Angebot bei entsprechenden Schnee- und Witterungsverhältnissen.