2-tägige Skisafari mit dipl. Bergführer aus der Schweiz (15. - 16.03.2014)

Typ: Tiefschnee- und Tourenskisafari Schwierigkeit: **

Anforderungen: Sicheres Aufsteigen und Abfahren auch in steilerem Gelände. Keine Gletscher- und Hochtourenerfahrung nötig. Ausdauer für Tagestouren mit 4-5 Stunden Aufstieg und bis zu 1.200 Höhenmeter.

Durchquerte Skigebiete: Gargellen

Top: Aufregende Skisafari im Rätikon mit spektakulärer Gipfelbesteigung

1.200 Meter Aufstieg, Übernachtung im urigen Berghaus, fast dreitausend Meter Abfahrt garniert mit dem spektakulären Gipfel der Sulzfluh, einer Rundreise durchs Montafon und einem Kuchen auf der Sonnenterrasse im Skigebiet von Gargellen. Wenn's klappt – was will man mehr? Allein schon die Übernachtung im Berghaus Alpenrösli (1.450 m) hoch über Klosters, auf Wunsch mit Fondueplausch und Bad im Hotpot, ist eine Reise wert.

Programm

1. Tag:
Anreise nach St. Antönien (1.420m) - Aufstieg auf den Gierenspitz 2.369m (3-4h) Abfahrt und kurzer Gegenanstieg zum Partnunstafel (1.763m). Übernachtung im Berghaus Alpenrösli.

2. Tag:
Spektakulärer Aufstieg auf die Sulzfluh (2.817m , 4h) - Abfahrt nach Tschagguns - Skibus bis Gargellen und hoch mit dem Skilift bis 2.123m - Aufstieg zum St. Antönier Joch (2.376m, 1h) - Abfahrt nach St. Antönien - Heimreise.

Start und Ziel

7246 St Antönien, Graubünden, Schweiz (An- und Abreise mit SBB bis Landquart, Umstieg auf Rhätische Bahn bis Küblis, dort Umstieg auf Postauto nach St. Antönien)

Preis pro Person

450 CHF (ca. 365,90 EUR) Im Preis inbegriffen sind Übernachtung in Hotel im Doppelzimmer, Halbpension, Tourentee, Führung durch dipl. Bergführer, Skilift, Ortsbus und CO2 Kompensation bei myclimate.

Anmeldung

bergpunkt AG
Zentrum für Alpinausbildung und Beratung
Vechigenstrasse 29
3076 Worb
Tel: +41 31 832 04 06
www.bergpunkt.ch