Der Kennelbacher Skibauer Head stellte zwei Skischuh-Themen in den Vordergrund. Zum einen geht es um anpassbare Skischuhe im niedrigen Preissegment. Das Konzept heißt 'Body & Soul' - das ist zwar rein wörtlich nur mäßig schlüssig, wenn es hauptsächlich um die Verbindung von Fuß und Skischuh geht, aber was inhaltlich dahinter steht, macht Sinn: Head verbindet die 'Adaptive Fit Technology', bei der die Breite des Schuhs mittels einer Schraube eingestellt werden kann, mit 'Perfect Fit', einem anpassbaren Innenschuh. Zum Einsatz kommt das bei den Adapt Edge Modellen mit 90, 100 und 110er Flex - und bei der Damen-Serie Challenger (130, 120 und 110). Der Einstiegpreis wird bei 249 Euro liegen - das dürfte für viele interessant sein.

Venture ATX mit schnürbarem Innenschuh
Fokus zwei war eine Modifikation des neuen, letztes Jahr vorgestellten Tourenschuhs. Der 'Venture ATX' hat einen schnürbaren Innenschuh, um diesen (beim Aufstieg) anpassen zu können. Die Grillflex-Schale wurde noch einmal leichter, dennoch ist der Schuh eher abfahrtsorientiert. Weitere Features: Ski- und Hike-Modus, Vibram-Sohle (Touring Pads optional möglich). Farblich bleibt es bei Head's Skitouren Serie bei blau und gelb.