Die Revolution, gemeinsam mit Lichtingenieuren von BMW entwickelt, macht die Nacht zum Tag. Dynafit verbindet erstmals High Tech Elektronik mit einem Leichtgewichtshelm. Der Daymaker verfügt über vier elektronisch differenziert angesteuerte ineinander verschmelzende Lichtkegel, vier Leuchtstufen, 1000 Lumen, eine Reichweite von 200 Metern, wiegt 320 Gramm und hat insgesamt vier Stunden Leuchtpower. Bei geringem Akkustand schaltet die Lampe automatisch auf einen schwachen Modus, um Energie zu sparen - dann hat man noch eine Stunde Leuchtdauer. Ein echt cooler Helm, der leicht zu bedienen ist und wirklich helles Licht bietet. Und falls die Lampe mal den Geist aufgibt, kann man sie beim Daymaker auch entfernen bzw. ersetzen.