Magnetisch will Anon seine Käufer anlocken - und hat dabei zwei Highlights parat: Die MIG ist eine Brille mit rahmenlosem Design und sphärischer Scheibe, leicht im Gewicht und angenehm zu Tragen - soweit noch alles recht normal. Gut gefiel uns jedoch, dass Anon dazu ein passendes Bandana liefert, dass sich magnetisch unterhalb der Brille anklipsen lässt und damit verhindert, dass der Schutz wegrutscht oder die Luftkanäle blockiert und damit die Scheibe beschlagen lässt. Für 160 Euro kommt die MIG samt Bandana in den Handel, Ersatzgläser werden bei 40 Euro liegen. Anon bekam hierfür den ispo Award.

WM1 folgt auf M1 und M2
Rahmenlose Goggles mit magnetischen Wechselscheiben kennne wir bereits bei Anon, neben der M1 und der M2 kommt nun mit der WM1 die erste Mädels-Schneebrille ins Sortiment - etwas schmaler geschnitten und mit 7 fixen Magnetpunkten ist der Scheibenwechsel easy und die Scheibe sitzt dennoch sicher. Die Anon WM1 wird rund 200 Euro kosten.