Ischgl liefert zum Saisonstart am 26. November wieder einen Top-Act: Das schwedische Pop-Duo Roxette wird beim legendären Top of the Mountain Opening Concert mit weltbekannten Ohrwurm-Hits wie „The Look“, Sleeping in my car“ oder „Joyride“ den Berg rocken. Der Eintritt zum Konzert ist mit gültigem Skipass frei.

„It all begins where it ends“ – diese berühmte Zeile aus dem Roxette Welthit „Joyride“ passt perfekt zur Saisoneröffnung am 26. November 2011 in Ischgl. Denn: Ischgl macht mit dem legendären Top of the Mountain Opening Concert genau da weiter, wo es Anfang Mai aufgehört hat: Mit frisch präparierten Pisten am Berg und Weltstars auf der Open-Air-Bühne. Nachdem „The Killers“ zum Saisonfinale die Bühne rockten, macht jetzt kein Geringerer als die Schweden Pop-Band Roxette den diesjährigen Saisonauftakt für etwa 20.000 Fans mit unzähligen Ohrwurm-Hits wie „Listen to your heart“, „Sleeping in my car“ oder Crash, Boom, Bang“ zum absoluten „Joyride“. Dabei überzeugt das Pop-Duo Per Gessle und Marie Fredriksson - die in Schweden insgesamt dreimal als beste Sängerin ausgezeichnet wurde - nicht nur mit „The Look“, sondern sorgt mit seinen weltbekannten Texten und Melodien für ausgelassene Mitsing-Stimmung. Konzertbeginn ist um 18 Uhr. Wer dabei sein will, benötigt kein Ticket - der Eintritt ist für alle Wintersportler mit gültigem 2-Tages-Skipass frei.

Ungeduldige Wintersportler kommen auf den Pisten der Alpen-Lifestyle-Metropole schon vor dem Konzert voll auf ihre Kosten, denn der Skibetrieb beginnt in Ischgl bereits am Freitag, den 25. November. Und das mit besten Schneebedingungen, 238 präparierten Pistenkilometern, 44 Liftanlagen und vielen interessanten Neuheiten im Skigebiet.
„Sleeping in my car“ muss zum Top of the Mountain Opening Concert niemand: Vom 24. bis 27.11.2011 sind 3 Übernachtungen mit Frühstück in der Kategorie Ihrer Wahl inklusive 3 Tage VIP Skipass Ischgl / Samnaun und Eintritt zum Opening Konzert am 26.11.2011 bereits ab 199,- Euro pro Person unter www.ischgl.com buchbar.

Schweden-Pop mit Millionen-Sellern

1986 gründeten die Schweden Per Gessle und Marie Fredriksson die Popband Roxette. Der internationale Durchbruch gelang 1989 mit dem Welthit „The Look“. Es folgten über 70 Millionen verkaufte Platten weltweit und Ohrwurm-Hits wie „Spending my time“, „Listen to your heart“, „Sleeping in my car“, Crash, Boom, Bang“ oder „Joyride“. Bis heute ist Roxette neben ABBA der schwedische Musik-Export schlechthin. Anlässlich des 20-jährigen Bühnenjubiläums erschien im Jahre 2006 ein Greatest–Hits-Album. Nach einer längeren Schaffenspause kam 2009 das lang ersehnte Comeback. 2011 folgte die Auskopplung der neuen Single “She’s got nothing on (but the radio)” des Albums “Charm School” und erreichte zahlreiche Top Ten Platzierungen. Mit ihrem Ischgl-Debut beim Top of the Mountain Opening Concert reiht sich Roxette unter internationale Super-Stars wie Katy Perry, Rihanna, Leona Lewis, die Pussycat Dolls oder Gossip. Der Auftritt in der Alpen Lifestyle-Metropole ist Teil der aktuellen Welt-Tournee 2011/12.

Neues auf Ischgls Pisten

Auch auf den Pisten bietet Ischgl seinen Gästen ab dem 25. November 2011 „Joyrides“ mit interessanten Neuheiten: Wintersportler fahren in der Wintersaison 2011/12 noch bequemer und können sich auf eine neue 6er-Sesselbahn freuen: Die neue Familienbahn „Sonnenbahn B5“ verfügt über ein kindersicheres Schließbügelverriegelungssystem und ersetzt den Sonnenlift. Hungrige finden mit der neuen Bar „Panorama Salettl Idalp“ eine weitere Attraktion auf der Piste. Verfahren und verloren gehen, gibt es in der Silvretta Arena Dank iSki Ischgl APP für iPhone, Blackberry und Android auch nicht mehr. Mit dem Ischgl App kann man sich bequem per GPS auf dem Pistenplan am Handy orten lassen. Das APP bekam dabei nicht nur ein Designupdate, sondern wurde außerdem mit einer neuen GPS-Trackingfunktion, mit der sich der gesamte Tag im Skigebiet perfekt auf-zeichnen lässt, erweitert. Weitere Informationen unter www.ischgl.com.