Freestyle- & Freeride Workshops, Live-Bands am Berg, ein Rookie Slopestyle Event, kostenlose Materialtests, The Jam Contest und das POWAIR Open – von 26. bis 30.3.2014 zum Spotival 2014, ist Obertauern das Mekka aller Freerider und Freestyler. Bei dem besonderen Schneefestival mit fünf Tagen voller Ski- und Snowboard Action steht einiges auf dem Programm:

Los geht’s am Mittwoch und Donnerstag, dem 26. & 27.3.2014 ab 9 Uhr mit Freestyle- & Freeride Workshops rund um den Snowpark The Spot am Kehrkopf. Angeleitet von professionellen Coaches können Einsteiger erste Erfahrungen in Park oder Gelände sammeln. Safety first: Die jeweils richtige Ausrüstung ist Pflicht. Sisyphos – Italiens beste Reggae Band – sorgt am Mittwoch auf der Passhöhe von Obertauern für die richtige Stimmung. Zusammen mit der lokalen Bluegrass-Band The Wallnuts heizen sie ab 14 Uhr auf dem Red Bull Brand Wagen ein. Der Eintritt zu den Konzerten sowie die Teilnahme an den Workshops, sind gratis.

Am Freitag, dem 28.3.2014 steigt der Rookie Slopestyle Contest – ein Event für alle Junior-Shredder ab dem Jahrgang 2000 und jünger. Auf den besten Ski- und Board Nachwuchs warten coole Sachpreise und Goodies von Blue Tomato, SP United, SP Gadgets, GoPro, Level Gloves, TSG und Saisonkarten für das Skigebiet Obertauern.

Legendärer The Jam Contest am Samstag
Das neuste Freestyle & Freeride Material der Saison 2014/15 von Burton, Flow, Völkl Ski, SP United und GoPro kann man kostenlos am Samstag, dem 29.3.2014 beim Board & Ski-Test ab 8 Uhr am Kehrkopf ausprobieren. Parallel dazu startet das erste Highlight des Wochenendes: Der legendäre The Jam Contest. Das ausgefallene Set-Up für Rail & Hip Spezialisten hat das The Spot-Team zusammen mit Flo Achenrainer, einem der besten Railfahrer Österreichs entworfen und gebaut. Insgesamt 30 Boarder und Freeskier können sich bei der Main Session für das Finale qualifizieren. Den Gewinnern winken Best Air-, Best Rail- und Most Impressive Rider-Award sowie haufenweise Sachpreise. Die Startgebühr für die Rider beträgt 20 Euro pro Person. „Like the ceiling can’t hold us“: Die offizielle Spotival 2014 Afterparty powered by Desperados steigt ab 22 Uhr im Mundwerk und Obertauern bebt. Das DJ-Kollektiv Smok1ng Fing3rz bringt mit seinen massiven Beats und starken Basslines die Massen zum Tanzen bis der Schweiß von der Decke tropft. DJ No Way & DJ Dubba sind weit über die Grenzen Österreichs für ihre Power-Shows bekannt.

Europapremiere am Sonntag
Ein bisschen Restenergie sollte man sich trotzdem für Sonntag, den 30. März 2014 aufheben, denn dann wartet eine Europapremiere auf alle, die durchhalten: Das POWAIR Open – Europas erster Powder Kicker Event – holt am Kehrkopf bei einer Mischung aus Park und Pulverschnee die spektakulärsten Tricks aus Freeskiern, Snowboardern und Freeride-Freaks heraus. Je zwölf Fahrer mit Board und Brettern haben über vier Pulverschnee-Kicker die Chance ihr Können zu zeigen und 1000 Euro Powder-Prämie sowie ordentlich Equipment abzuräumen. Für einen Startplatz bewerben, kann sich neben den geladenen Gästen erst Mal jeder: Mit einer regulären Anmeldung bis zum 21. März auf der POWAIR Open Homepage (www.powair-open.com). Unter allen Bewerbern werden die Besten zur Pre-Session nominiert. Der Unkostenbeitrag für den Start beträgt 20 Euro für alle Auserwählten. Egal, ob Amateur oder Profi: Um die Chance auf einen Startplatz zu erhöhen, kann jeder Pulver-Verrückte sein persönliches Powder-Trick Video hochladen. Aus allen Uploads werden die drei überzeugendsten Edits ausgewählt und die Fahrer direkt für die Main Session nominiert. Sicher mit von der Partie, sind übrigens Snowboard Pro Michael „Stani“ Stanschitz und Freeski Local Hero Ferdinand „Ferdl“ Winter. Wer der Tiefschnee-Elite nur zuschauen will, kann das am Berg natürlich kostenlos tun.

Jeder Skifahrer oder Snowboarder mit der entsprechenden Ausrüstung kann nach Anmeldung unter www.spotival.com an einem oder mehreren Spotival 2014 Events teilnehmen. Die Teilnehmeranzahl der einzelnen Veranstaltungen ist limitiert –Anmeldeschluss ist der 25. März 2014. Anmeldungen zum POWAIR Open bis 21.3.2014 unter www.powair-open.com. Einen Vorgeschmack auf das Festival, liefert der offizielle The Spot Teaser auf YouTube.

Obertauern im Salzburger Land liegt eine Auto-Stunde von Salzburg entfernt und ist mit dem Auto, Fly & Shuttle oder per Bahn & Postbus erreichbar. Das Gebiet ist nicht nur absoluter Hotspot der Ostalpen, sondern durch seine Höhenlage auch Schneegarant.

Weitere Informationen und Zimmer-Buchung unter: http://www.obertauern.com