Die einen suchen Eier, die anderen schnappen sich über die Osterfeiertage noch einmal ihre Ski und wollen die letzten Schwünge in den Schnee zaubern, bevor die Skigebiete ihre Lifte für diesen Winter dicht machen. Doch wie wird das Wetter in der Karwoche und an den Ostertagen? Wir haben uns auf die Suche nach verlässlichen Aussagen gemacht und liefern euch hier das Ski-Wetter für Ostern 2017.

 

So wird das Osterwetter in den Alpen

Wind, Regenschauer, zeitweise sogar leichter Schneefall und kaum Sonne: Das Osterwetter meint es in diesem Jahr nicht sonderlich gut mit uns. Am Gründonnerstag ist es noch recht mild, aber immer wieder ziehen Wolken mit Regenschauern durch die Alpen, vermehrt an der Norseite. Karfreitag lassen zumindest die Regenschauer nach, dafür kommt teils kräftiger Wind aus Westen auf. Die Temperaturen bleiben da noch ziemlich warm, je nach Sonne zwischen 10 und 17 Grad. Auch Ostersamstag und Sonntag bleibt es sehr wechselhaft und es könnte oberhalb von 1500m Schneefall geben. Vom Südwesten her gibt es dann Regen und eventuell auch Gewitter. Am Ostermontag dürfte es im Osten und Südosten der Alpen auch einmal länger Sonne geben, dafür an der Alpennordseite wieder Regenschauer und Schneefall. Da wird es dann auch deutlich kühler.

 

Temperaturentwicklung Severe Weather

 

Wetterprognose wetteronline.de

 

Mehr Infos zum Wetter in eurem Skigebiet findet ihr hier: http://www.skiinfo.de/wetter-uebersicht.html

Alle aktuellen Schneehöhen: http://www.skiinfo.de/schneehoehen-schneebericht.html