Die Evolution der Sesselbahn hat man im französischen Tignes auf die Spitze getrieben. Was 1936 in Sun Valley in Idaho mit einer Einersesselbahn begann und 1981 in Breckenridge (Colorado) mit der ersten kuppelbaren Vierersesselbahn einen wichtigen Meilenstein erlebte, fand 2002 mit der Sesselbahn Tommeuse eine Krönung: Die Steigerung von Sitzplatzzahl und Förderleistung. Volle 4.500 Personen kann die Télésiège de Tommeuse mit ihren achtplätzigen Sesseln pro Stunde bergwärts befördern. Auf dem Papier ist das für einen Achtersessel zwar kein Thema, schließlich entspricht das 1.125 Personen pro Stunde bei einer Doppelsesselbahn, die tatsächlich Förderleistungen von bis zu 1.440 Personen erreichen. Das Problem: Es ist wesentlich schwieriger, binnen 6,4 Sekunden acht Personen dazu zu bewegen, in Reih und Glied mit sortierten Ski, Beinen und Stöcken am Einstieg parat zu stehen, als an besagten Doppelsesseln zwei Personen in fünf Sekunden so aufzustellen. Die Lösung bestand darin, ein besonders langes Förderband zu installieren, auf dem nicht wie üblich eine sondern immer zwei Sesselbesatzungen Platz haben.

Ein weiteres Highlight unter den Bahnen von Tignes ist die Funiculaire Perce Neige, mit gut 3,3 Millionen vertikalen Transportmetern die leistungsstärkste Anlage Frankreichs. Die unterirdische Standseilbahn rast mit 12 Metern pro Sekunde hoch zum Gletscher an der Grande Motte, wo mit der gleichnamigen Pendelbahn eine weitere imposante Anlage wartet, die mit ihren 115-Personen-Kabinen bis auf 3456 Meter führt – keine Rekordbahn, aber Ausgangspunkt für großartige Abfahrten im Espace Killy.

Skigebiet Espace Killy (Tignes/Val d‘Isère): 1550-3456 m, 108 Lifte, 50,4 Mio. VTM/h, 300 km Pisten

Unterkunft: Hotel Gentiana in Tignes Le Lac, freundlich, Schwimmbad, Sauna, Dampfbad und Whirlpool, HP ab 85 Euro pro Person, Tel. 0033-479-065246, www.hotelgentiana.com

Restaurant-Tipp: Das Ferme de 3 Capucines bietet rustikales Ambiente und gutes Essen zu vernünftigen Preisen, www.lafermedes3capucines.com

Guides: Bureau des Guides, Tel. 0033-479-064276

Schnee: Sommerski noch bis 3. August 2014, Herbstsaison auf dem Gletscher ab 4.10.2014, Wintersaison vom 29.11.2014 bis 3.5.2015, bis 559 cm im Tal, ca. 800 cm am Berg, 50% der Pisten beschneit

Info: www.tignes.net