Im letzten Jahrtausend, als man in den Alpen vielerorts beim Schleppliftfahren von Sesselbahnen bloß träumte, hatte Vail schon fast seine gesamte Liftarmada auf High-Speed Sesselbahnen umgerüstet. Ein Transportsystem von beispielloser Effizienz, das mit gut 20 Hauptbahnen mehr als 200 Pistenkilometer erschloss. Die Resorts in den Alpen zogen nach, ersetzten Schlepper gleich durch Gondelbahnen und übersprangen so die Epoche der kuppelbaren Sessel. Mit dem Vista Bahn Express setzte Vail 2012 zum 50. Geburtstag der Station erneut ein Zeichen in Sachen Technologieführerschaft. Die Zehnergondelbahn ist nicht nur die leistungsstärkste Anlage der USA (2,2 Mio. VTM/h) sondern bietet in ihren Kabinen kostenloses WLAN sowie beheizte und gepolsterte Sitze. Der Vista Bahn Express ist mit 6,1 Metern pro Sekunde außerdem weltweit die schnellste Gondelbahn ihres Typs und transportiert Skifahrer und Snowboarder nach Mid-Vail, der zentralen Drehscheibe des größten Skigebietes in Colorado.

Skigebiet: 2450-3527 m, 31 Lifte, 22,3 Mio. VTM/h, 222 km Pisten

Unterkunft: Hotel-Gasthof Grammshammer, Skihotel mit österreichischer Gemütlichkeit und Küche mitten in Vail Village – ein Klassiker, DZ ab 260 Dollar, www.pepis.com

Restaurant-Tipp: Pepi’s Restaurant, Kastendecke, Stofftischdecken, Bedienung im Dirndl, Käsespätzle »Allgäuer Art«, Sauerbraten, Sachertorte und Gulaschsuppe – ganz wie daheim, nur etwas enger und lauter, tel. (970) 476-4671

Guides: Snowcat-Skiing ab 425 Dollar pro Tag, www.vailpowderguides.com

Schnee: 899 cm Schneefall pro Jahr am Berg, 470 cm im Tal, 187 Hektar beschneit

Info: www.vail.com