Service heißt das Zauberwort in allen großen amerikanischen Skistationen. Angefangen bei den „lift-attendants“, mit ihrem „have a nice day“, reicht die Palette der Annehmlichkeiten über die Kleenex-Tücher an den Tal- und Hot Cider an den Bergstationen bis zu kostenlosen Kennenlern-Touren. Aber einige Orte überbieten selbst diesen hohen Standard, allen voran Deer Valley. Das positioniert sich als einer der exklusivsten Skiorte der Welt - und da geht es um Klasse und den perfekten Skitag. Die Zahl der verkauften Tickets ist limitiert, an Snowboarder werden gar keine verkauft. Aber Deer Valley bietet mehr als nur Exklusivität: nämlich prächtiges Terrain für alle Ansprüche. Bei den Bemühungen, die Gäste zu verwöhnen, wird an nichts gespart: auf drei Skifahrer kommt ein Mitarbeiter. Die stehen bereit, um Ski vom Autodach zu hieven, vor dem Bergrestaurant zu bewachen oder die Liftsessel bei Schneefall trocken zu bürsten. Köche mit weißen Handschuhen bereiten in der Empire Canyon Lodge die Gerichte vor den Augen der Gäste frisch zu. Für das abendliche Seafood Buffet in der Snowpark Lodge werden Austern, Hummer und Riesengarnelen täglich aus San Diego eingeflogen. Der Grooming Report ist in Deer Valley keine schwer verständliche Liste sondern ein farbiger Pistenplan. In der Jordanelle Express Gondola schwebt man auf Ledersitzen bergwärts und die Pistenteppiche sind so perfekt eingeebnet, dass man subjektiv um Klassen besser fährt als gewöhnlich. Es gibt aber auch fabelhafte Buckelpisten, die man hier ganz für sich hat. Deer Valley kann man sich in der Regel nämlich erst dann leisten, wenn die Oberschenkel an Leistungsfähigkeit längst eingebüßt haben.

Skigebiet: 2003-2918 m, 26 Lifte, 97 km Pisten,

Komfort: Komfortindex Lifte 58,9% (Erläuterung siehe hier); Gondelbahnen 1 (4% der Anlagen), 34% der Förderleistung von Talstationen, Æ 41 Skifahrer pro Pistenkilometer am Tag, 15 Pistenraupen (60% der Pisten werden täglich gewalzt).

Unterkunft: Stein Eriksen Lodge, Luxuriöses Resort direkt an der Piste im Silver Lake Village – wenn schon Deer Valley, dann richtig, DZ ab 750 US-Dollar, http://www.steinlodge.com/

Schnee: Saison vom Anfang Dezember bis Mitte April, 831 cm Schneefall, pro Jahr 227 Hektar beschneit

Info: www.deervalley.com