ADAMELLO SKI / PASSO TONALE
Eine neue 8er Gondelbahn ersetzt am Passo Tonale die alte Sesselbahn Paradiso-Presena und zwei Schlepplifte. Sie wird 1500 Personen pro Stunde vom PAsso Paradiso (2585m) zum Gipfel des Presena Gletschers (3000m) transportieren können, auch eine Mittelstation wurde errichtet. Zudem ist eine neue 4er Sesselbahn (Casola) gebaut worden. Mehr Infos: www.passotonale.it/

 

GRÖDEN
Wintersportfreunde dürfen sich im diesjährigen Winter auf einen neuen Sessellift sowie auf eine neue Skipiste in Wolkenstein in Gröden freuen. Der 2er-Sessellift Comici 2 am Fuße des Langkofels wird durch einen 6-Sitzer ausgetauscht. Der kuppelbare Sessellift wird den Fahrgästen, welche die höher gelegenen Pisten der Sellaronda erreichen wollen, mehr Komfort bieten. Auch bei den Skipisten wird es im Winter etwas Neues geben: eine 1.050 m lange schwarze Piste, welche den feurigen Namen „Paprika“ tragen wird. Diese wird den oberen Teil der Piz Sella Piste mit der ursprünglichen Abfahrt nach Plan de Gralba verbinden. Mehr Infos: http://www.valgardena.it


KRONPLATZ
Der Kronplatz beweist einmal mehr, dass er zu den modernsten Skigebieten des Alpenraumes zählt!
In der Wintersaison 2015/2016 wird die neue Kabinenbahn „Belvedere“ in Betrieb genommen.  Mit einer Geschwindigkeit von 6m/s und einer Förderleistung von 3.300 Personen pro Stunde wird die neue Bahn zur Aufstiegsanlage mit der höchsten Beförderungskapazität am Kronplatz. Die moderne Anlage hat aber noch mehr zu bieten: In einer Kabine können bis zu 15 Personen transportiert werden - 9 Personen davon sitzend und 6 stehend. Zudem ist die Kabinenbahn Belvedere nun bereits die dritte Aufstiegsanlage am Kronplatz, in welcher in allen Kabinen kostenloses WI-FI genutzt werden kann. Mehr Infos:  http://www.kronplatz.com


COURMAYEUR

Nicht weniger als das "achte Weltwunder" bringt euch von Courmayeurauf fast 4000 Meter Höhe. Der Skyway Monte Bianco verbindet mit zwei spektakulären Seilbahnen die drei Stationen Pontal d’Entrèves (auf 1.300 m Seehöhe), Pavillon du Mont Fréty (2.200 m) und Hellbronner Spitze (3.466 m). Hier hat man riesige Schutzräume aus Glas und Stahl erstellt, die eine perfekte Aussicht ermöglichen sollen. Ganz oben findet sich eine runde Panoramaterrasse mit 14 m Durchmesser, die einen außergewöhnlichen 360°-Ausblick über einen großen Teil der 4000er in den Westalpen bietet: Mont Blanc, Monte Rosa, Matterhorn, Gran Paradiso und Grand Combin. Im Inneren gibt es eine Kristallausstellung, ein Self-Service-Restaurant und eine multimediale Informationsstelle. Auch die Gondeln sind besonders: Sie sind rund und drehen sich während der Fahrt um 360 Grad, damit jeder Gast ohne Probleme in jede Richtung schauen kann. Mehr Infos: www.montebianco.com

 

ALTA BADIA

Im italienischen Alta Badia wird ein alter Sessellift mit dem neuen 6er-Sessel "La Fraina" ersetzt. Er wird eine Länge von 774 Metern haben und 2400 Personen pro Stunde befördern können. Mehr Infos: www.altabadia.org

 

VAL DI FASSA

Im Val di Fassa entstehen für den Winter 15/16 mehrere neue Liftanlagen. Die Seilbahn Albi-Col di Rossi verbindet Canazei und Ciampac mit dem Gebiet Belvedere. Sie ist eine Doppelstandseilbahn mit zwei Gondeln á 100 Personen Fassungsvermögen. Durch eine Piste werden jetzt die Gebiete Pozza-Buffoure, Alba-Campiac, Canazei-Belvedere und Campitollo-Col Rodella verbunden. In der Skiarea Alpe Lusia - San Pellegrino wird ein Sessellift durch eine 8er-Kabinenbahn ersetzt. Alle Infos: www.fassa.com