Rabbit Hill ist das größte der Skiareale in der Metropolregion Edmonton. Es wartet mit acht Pisten, zwei Funparks und bis zu 700 Meter langen Abfahrten auf, die montags bis freitags bis neun Uhr abends beleuchtet werden. In der Saison 2014/15, die von Mitte November bis 1. April dauert, feiert man hier das 60-jährige Bestehen – Generationen von Edmontonians haben am Rabbit Hill Skifahren gelernt. Der liegt südwestlich des Stadtzentrums, direkt am Südufer des North Saskatchewan River. Wer am Ende der schwarz markierten (aber nicht wirklich schwarzen…) Piste mit dem Namen Avalanche nicht rechtzeitig stoppt, macht einen Abflug in die feuchten Fluten. Im Hochwinter ist der Fluss zum Glück zugefroren. Das hat seinen Grund: es kann extrem kalt werden! Das Infotelefon muss man vor einem Ausflug zum Hasenhügel daher weniger wegen der Schneelage als vielmehr zur Klärung der Frage konsultieren, ob der Betrieb vielleicht wegen zu niedriger Temperaturen eingestellt ist. Vor allem wegen des Windes, der hier ungebremst über das weite Land pfeift, drohen bei strengem Frost Erfrierungen. Das will das Team um Manager Rich Parie seinen Gästen, unter denen vor allem viele Schulkinder sind, natürlich nicht zumuten. Wenn die Meteorologen eine Tageshöchsttemperatur von minus 30 Grad oder weniger vorhersagen, werden auch die Busse gestrichen, die an Wochenenden aus dem Umland nach Rabbit Hill fahren. An solchen Tagen bleibt man besser drinnen, zum Beispiel in der West Edmonton Mall, einem riesigen Einkaufszentrum und Vergnügungspark mit Achterbahnen, Spaßbad, Kinos, Aquarium, künstlichem See und 110 Restaurants – mit über 30 Millionen Besuchern im Jahr ist sie Kanadas bedeutendste Touristenattraktion.

Skigebiet: 620-702 m, 9 Lifte, 4 km Pisten

Unterkunft: Devon Riverside Bed & Breakfast im nahe gelegenen Städtchen Devon, DZ 100 Dollar, www.devonriverside.com

Tipp: Wer 60 Jahre oder älter ist fährt die letzten zwei Stunden des Tages umsonst, Erwachsene zahlen dann nur 17 Dollar – aber Achtung: die letzten beiden Stunden (wochentags 19 bis 21 Uhr) sind auch die kältesten!

Verleih: Rabbit Hill bietet flexible Verleihzeiten von drei oder fünf Stunden bzw. für einen ganzen Tag. Für die letzten zwei Stunden vor Schließung kostet ein komplettes Set 15 Dollar. Bekleidung kann man nicht leihen, Helme schon.

Anreise: Von der West Edmonton Mall fährt am Wochenende ein Bus nach Rabbit Hill (weiterer Pick-up im Century Park), die Hin- und Rückfahrt kostet zehn Dollar. Mit dem Mietwagen fährt man von Downtown 32 Kilometer, vom Flughafen nur 19 Kilometer bis zum Skigebiet.

Info: www.rabbithill.com