Berchtesgaden ist noch ein Geheimtipp unter Freeridern. Das Skigebiet am Jenner besticht durch eine hervorragende Infrastruktur und sehr vielen Varianten- und Tourenmöglichkeiten. Abfahrten im Pulverschnee fernab der Pisten mit traumhaften Watzmann-Panorama lassen das Herz vieler Freeriders höher schlagen. Da das Skigebiet nur auf eine Höhe von bis zu 1.800 Metern reicht, empfiehlt es sich, vorher die Schneelage zu klären. Guides aus der Region kennen das Gebiet wie ihre Westentasche und befahren an speziellen Events, zum Beispiel den „Winter Outdoor Tagen“ im Februar 2015, die besten Hänge gemeinsam mit den Gästen. Um an unberührte Pulverschneehänge zu gelangen, reicht oft schon der Lift und eine kurze Abfahrt zum Einstieg in die Freeride-Varianten.

An einem Freeride Test-Tag (im Jahr 2015 am 22.02.) besteht die Möglichkeit zum intensiven Ausrüstungstest. Die Ausrüstung kann am Testcenter an der Jenner Mittelstation den ganzen Tag getestet werden.

Daten und Fakten

Skigebiet Jenner
www.skiinfo.de/oberbayern/jenner/skigebiet.html

Touristeninformation Berchtesgadener Land
www.berchtesgadener-land.com

Anreise

Auto
Autobahn München-Salzburg (A 8) Ausfahrt Bad Reichenhall.

Bahn
Täglich eine Direktverbindung zwischen Hamburg und Berchtesgaden (IC Königssee).

Flug
Günstige Flüge mit Airberlin nach Salzburg (von Köln/Bonn, Berlin, Hamburg oder Düsseldorf)

Events

Berchtesgadener Outdoor Tage (20.-22. Februar.2015)
Teilnehmer können an Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene teilnehmen und für 89 EUR einen „Freeride Pass“ erwerben (inkl. Teilnehmergeschenk, Testmaterial (Freeride Ski, Schuhe, Bindung, Felle, Stöcke, Teilnahme an Workshops, 2 x 1/2 Tages-Skipass Jenner, Begleitetes Fahren sonntags)
Lawinenverschütteten-Suchtraining, Lawinen-Airbag-Kurs, Fahrtaktik Tiefschnee u.a.

Download Programmheft Berchtesgadener Outdoor Tage (PDF)
http://www.berchtesgadener-land.com/cdn/uploads/programmheft-wot2015.pdf