Performancegetriebene Ski liegen bekanntlich in der DNA bei Atomic. Das Konzept des Race-Modells wurden nun auf den Pistencarver Redster XT übertragen. Ähnlich wie Firmenschwester Salomon setzt Atomic auf einen Multi Radius Sidecut, mit dem man sowohl Slalom als auch Riesenslalom-Schwünge fahren kann - je länger der Ski desto besser für die langen Radien. Beim Topmodell Redster Doubledeck 3.0 XT kommt auch das aus der Race-Serie bekannte Doubledeck zum Einsatz

Vantage wird leichter
Eine andere Zielgruppe spricht Atomic mit dem Vantage an. Der Vantage 90 CTi (gibt es auch in spezieller Damenversion) soll ein All Mountain Alleskönner sein. Atomic nennt den Aufbau 'Carbon Tank Mesh', es handelt sich also um eine (im Übrigen auf der Top-Shell des Skis sichtbare) Lage ultraleichten Gewebes, die eine Gewichtseinsparung von bis zu 10 Prozent gegenüber dem Vorgänger möglich machten. Die Bandbreite reicht von 85 bis 100 mm Mittelbreite. Mehr Infos zu den neuen Modellen haben wir beim Vorab-Test für euch eingesammelt.