Zwei Highlights fanden wir am Stand von Dynastar. Die Franzosen stellten einen Nachfolger für den pistenlastigen Elite vorgestellt: den Glory. Ähnlich wie der Elite ist er im Pisten/All Mountain Bereich angesiedelt, also ein vielseitiger Carver mit Fokus auf der Piste. Dynastar hat ein spezielles Damen-Setup zugrundegelegt - und nicht den Unisex-Ski nur mit einer neuen Oberfläche versehen.

Ein mythischer Ski?
Für uns eine Spur interessanter war der Mythic. Der Tourenski passt schon eher in Dynastars powderlastiges Image. Man habe die Technologien des Skibergsteigens auf eine Freeride-Geometrie übertragen, so Dynastar stolz. Mit einer Taillierung von 133-97-113 bei 177 cm Länge fühlte sich der Mythic tatsächlich sehr leicht an (1400 Gramm wiegt ein Ski). Ein leichter Holzkern mit Carbonfasern sorgt für eine gute Performance - zumindest sieht der Mythic sehr vielversprechend aus ...