Der Stirn- und Taschenlampenspezialist LED LENSER stellte auf der ISPO 2015 mit der XEO 19R sein Highlight im Bereich Stirnlampen vor. Die XEO 19R bietet bis zu 2000 Lumen bei 300m Reichweite und spendet großzügig Licht bei nächtlichen Actionsport-Aktivitäten wie beispielsweise dem Skitouren-Gehen, Freeriden, Mountainbiken, Skateboarden und Rodeln.

Beeindruckend soll vor allem die Lichtqualität der zwei separat voneinander fokussierbaren Reflektorlinsen sein. Aber auch in in Sachen Flexibilität ist die XEO 19R Up-to-date: Ob als Stirn-, Bike-, Helm-, Brust- oder Taschenlampe - mit nur wenigen Handgriffen lässt sie sich auf die eigenen Bedürfnisse anpassen. Zudem bietet sie clevere Features wie die automatische Lichtanpassung, ein passives Kühlsystem oder das abnehmbare Akkupack. Bemerkenswert ist auch das mit 192g extrem niedrige Gewicht.

Passive Kühlung und Temperatursensor

Bei einer Lichtstärke von 2000 Lumen wird selbst bei LEDs soviel Wärme freigesetzt, dass dies schnell zum Problem führen kann. Anstatt auf ein Alugehäuse zu setzten, an dem sich der Sportler ernsthaft die Finger verbrennen kann, löst LED LENSER das Problem mit einer aus der Automobil-Industrie abgeleiteten passiven Kühlung und einem Temperatursensor. Letzterer regelt die Lampe automatisch und schützt diese vor Überhitzung. Das passive Kühlsystem arbeitet umso effektiver, desto höher die Geschwindigkeit des Sportlers ist und sorgt so für Maximalleistung, wenn diese benötigt wird: bei hohem Tempo des Athleten, wie sie beim Freeriden, Mountainbiken oder Skateboarden vorkommt. Die zwei getrennt fokussierbaren
Reflektorlinsen bieten nah wie fern eine gute Ausleuchtung und dies ohne einen überbelichteten Hotspot mit diffusem Lichtkegel.

Die XEO 19R wird bereits ab März für 249 € bzw. 279 € inklusive Halterungen für Fahrrad, Brustgurt, Skateboard etc. im Handel verfügbar sein.