Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok

ISPO Snowboard-Highlights 2015/16: GNU, ARBOR, POGO, GARA, KORUA, AMPLID

16. Februar 2015 | Stefan Drexl

Am Stand von GNU Snowboards - ©Stefan Drexl

Am Stand von GNU Snowboards

Copyright: Stefan Drexl

GNU Snowboards

Seit der Übernahme durch Mervin Manufacturing ist GNU Snowboards wieder im Aufwind und präsentierte auf der ISPO 2015 kreative Boardshapes und illustre Topsheets für jeden Einsatzbereich und jeden Snowboard-Enthusiasten. Die frischen Retro Shapes der 80er mit neuen Technologien machen Lust auf Freeriden à la back to the Roots.

ARBOR Heritage - ©Stefan Drexl

ARBOR Heritage

Copyright: Stefan Drexl

ARBOR Heritage Line

ARBOR feiert 2015 sein 20-jähriges Jubiläum und hat zu diesem Anlass verschiedene Boardshapes mit individuellen Holzdesigns designed. Die Heritage Line hat für jeden Schneegeschmack und jede Geländeform das passende Snowboard im Quiver. Der Clou: Jedes der schicken Snowboards gibt es nur in limitierter Auflage von 95 Stück weltweit.

ARBOR Cosa - ©Stefan Drexl

ARBOR Cosa

Copyright: Stefan Drexl

ARBOR Cosa Nostra

Das Cosa Nostra erlaubt fast schon illegale Turns durch traumhafte Powderhänge. Die extra breite Taille, sein Swallow Tail und die direkte, spitz zu laufende Nose sorgen für mächtigen Auftrieb. Leichte Turns lassen sich dank des direktionalen Camber Rockers auch auf der Piste zaubern. Die Cosa Nostra ist ein direktionales Brett mit mittlerem Flex und dem Arbor System Rocker. Es ist ein Powder Bord durch und durch, das sich ähnlich dem günstigeren Shreddy Krueger fährt, eine großartige All Mountain Waffe, sehr wendig in engem Gelände und an steilen Hängen. Dafür sorgen kleine Anpassungen im kürzeren Tail, die schnellere Bewegungen erlauben. Die Cosa Nostra sieht aus wie ein typisches Arbor Snowboard mit einem schönen Holzdeck und ist dementsprechend auch etwas teurer als sein günstigerer Pate.

ARBOR Westmark - ©Stefan Drexl

ARBOR Westmark

Copyright: Stefan Drexl

ARBOR Westmark

Mit dem Westmark folgt Arbor dem Wunsch seiner Faher bietet neben dem Rocker das selbe Modell auch als klassisches Camber Board an. Verändert wurden Nose und Tail, die bei gleichem Radius verbreitert und an den Enden schlichtweg gekröpft wurden – quadratisch, praktisch, gut. Das Arbor Westmark Snowboard ist für Aerials und Rails im Park. Wer es für etwas anderes einsetzt als den angegebenen Zweck würde fast schon respektlos gegenüber Arbor handeln. Komplett aus Pappelholz, ist das True Twin jederzeit bereit für Park und Pipe oder jeden Unfug in der Luft als auch auf dem Schnee abseits der Tracks. Sein berüchtigter System True Rocker macht die Fahrt angenehm und sorgt für sanfte Übergang ins und aus jedem Terrain. Aktualisieren Sie noch heute. Slay morgen. Die Shapes gibt es in 150, 153, 154MW, 156, 157MW, 159 und 160MW.

POGO Asueto - ©Stefan Drexl

POGO Asueto

Copyright: Stefan Drexl

 

POGO The Asueto

Mit dem neuen The Asueto (weiss) mischt Pogo jetzt auch in der No Board Liga der bindungslosen Snowboards mit. Der 153 cm lange Powder Surfer wurde in einem 3D-Shape mit einem ultraleichten Sandwich Holzkern konstruiert. Das kantenlose Brett mit P-Tex Belag besitzt eine gewölbte Base mit einer Bug ähnlichen Nose. Das The Asueto wurde entwickelt zum Surfen der Powder Wellen tief verschneiter Hänge.

GARA Duck - ©Stefan Drexl

GARA Duck

Copyright: Stefan Drexl

GARA Duck

Mit seiner Ente für das Backcountry liefert Gara ein Splitboard auf Basis seines Classick Freeride Snowboards. In den Längen 158 und 162 cm liefern die tschechischen Individualisten ein etwas längeres Freestyle-Splitboard für leidenschaftliche Tourengänger mit Hang zum authentischen Design. Doch trotzdem ist es drehfreudig und in verschiedensten Schneekonditionen einsetzbar sein. Auch für eine Fahrt durch den Park und über den ein oder anderen Kicker kann es verwendet werden. Ein Spaßbrett das hauptsächlich über simples Design und günstigen Preis besticht

ISPO 2015: Am Stand von KORUA - ©Stefan Drexl

ISPO 2015: Am Stand von KORUA

Copyright: Stefan Drexl

 

KORUA Shapes

Korua Shapes ist eine Entwicklung von Christian "Jerry" Niedermeier zusammen mit Nicholas Wolken und Stephan Maurer. KORUA ist bereits auf dem japanischen Markt ein großer Name, das liegt wohl sicher auch an der Nähe zu Fanatic, ein weitere Brand von Niedermeier. Die verschiedenen Shapes für’s Backcountry laden ein zum ungezähmten Freeride-Vergnügen abseits der Pisten und  sorgen für ein einzigartiges Erlebnis. Doch auch hier fühlen sich die unkonventionellen Board wohl und lassen sich ordentlich carven. Dafür sorgt nicht nur der Float-Camber mit dem alle Korua Shapes entwickelt wurden.

AMPLID Milligram - ©Stefan Drexl

AMPLID Milligram

Copyright: Stefan Drexl

 

AMPLID Creamer

Mit drei Längen in 158 cm. 163 cm und 168 cm wurde das Creamer für 2016 in einer komplett neuen Form geshapt, ohne sein Gespür für Schnee zu verlieren.  Die Camber Rocker Bauweise sorgt für frühen Aufrieb, für ordentlichen Pop die neuen Tip-to-Tail Carbon Stringer und eingelegte Suspension Strips aus Basalt. Danke seines superleichten P10 Holzkerns klebt es agil und reaktive an den Füßen. Nose und Tail wurden eigens mit Stomp Guards ausgestattet um das Brett auch bei wenig Schnee vor hartem Bodenkontakt zu schonen.

AMPLID Creamer - ©Stefan Drexl

AMPLID Creamer

Copyright: Stefan Drexl

AMPLID Milligram

Ein BBP Holzkern und einer vollständigen Carbonbauweise ohne Topsheet machen das nur 148 cm lange Amplid Milligram zu einem der leichtesten Splitboards auf dem Markt. Nur 2,5 kg bringt die Aufstiegshilfe für Freeride-Spaß auf die Waage und erlaubt dabei Wendigkeit ind jedem Gelände. Die Camber Rocker Bauweise sorgt zusammen mit der elliptischen Powder Nose für frühen Aufrieb. Das Miligram ist die konsequente Weiterführung des Carbon Lab und besitzt die selbe Outline und Camber-Profile wie das Creamer. Das Erfolgsmodell Morning Split ist natürlich weiterhin im Programm, allerdings mit neuer Optik.

Werbung

Skiinfo Ski & Schneehöhen App

Umfrage

Newsletter

Skiinfo auf deinem Handy.
mehr ...

Werbung

User- Schneeberichte

San Pellegrino - Falcade +

vor 17 Tag(en) - San Pellegrino - Falcade.

Gemischte Schneeverhältnisse 0cm
Kitzsteinhorn - Kaprun +

vor 23 Tag(en) - Kitzsteinhorn - Kaprun.

Pulverschnee
Tignes +

vor 23 Tag(en) - Tignes.

Kitzsteinhorn - Kaprun +

vor 24 Tag(en) - Kitzsteinhorn - Kaprun.

Verfestigter Neuschnee 0cm
Adelboden +

vor 25 Tag(en) - Adelboden.

Werbung