Das sagt der Hersteller

Der neue Panterra 120 wurde für ambitionierte-Skifahrer entwickelt. Der Boot verfügt über einen widerstandsfähigen und präzisen Geh-/Skimechanismus und sorgt so für höchste Flexibilität. Eine besonders griffige Mittelsohle aus Gummi und austauschbare Zehen-/Fersensohlen gewährleisten besten Halt während des Gehens. Das 3-Teil-Cabrio-Design von Dalbello bietet reaktionsschnelle und konstante Flexibilität mit beständiger Kraft im Seiten- und Rückbereich. Die Contour 4 Shell-Technologie garantiert eine genaue anatomische Passform und dadurch ein Plus an Komfort.

FARBE: Acid Green/Anthracite
GRÖßEN: MS 250-305
FLEX: 120
PREIS: 399,95

Das sagt die Skiinfo-Redaktion

Der Dalbello Panterra 120 ist ein relativ schwerer (2542 Gramm) und auf den ersten Blick klobiger Skischuh, der sich aber schnell zum Liebling der Tester entwickelte. Er verfügt über einen stabilen, bequemen Innenschuh, der im Bereich des Schienbeins stark überlappt (siehe Fotos), so dass das Schienbein quasi doppelt gepolstert ist. Das ist angenehm, auch im Einstieg, aber bietet natürlich hier keine extrem direkte Kraftübertragung - da sind die anderen beiden Schuhe im Test etwas direkter.

Sehr gut gefiel uns der Gehmechanismus: Hinten auf Höhe der Achillesferse kann man die Außenschale mit Hilfe eines Zugbandes relativ einfach in den Gehmodus schalten. Das ist toll, denn so kann man auch bei längeren Gehstrecken die Beine entspannen und recht easy laufen. Das System ist einfach in der Bedienung und absolut safe in der Anwendung, ein ungewolltes Hin- und Herwechseln von Geh- in Fahrmodus wird verhindert.

Unser Testschuh (kein neuer Schuh, sondern schon getragen) quitschte beim Gehen relativ laut, überzeugte aber mit einem tollen Sitz rund um den Fuß und relativ viel Platz in der Zehenbox. Insgesamt ein sehr komfortabler Schuh, der mit vier Standardschnallen ausgestattet ist, die gut zu fassen und leicht zu fixieren sind. Mit der ersten Schnalle unten am Vorfuß lässt sich der Leisten von 102mm auf 100mm verengen, so dass der Schuh, egal für welche Fußform, recht flexibel einsetzbar ist. Ein stabiler und dicker Strap sorgt für eine gute finale Anpassung im Wadenbereich. Schade: Hinten hätten sich die Tester die Schlaufe am Abschluss des Schuhs größer gewünscht, so dass man bei Bedarf beim Reinschlüpfen mit den Fingern durchpasst. So ist sie sinnfrei bzw. nur zum Aufhängen Schuhe geeignet. Weiteres kleines Manko: Nimmt man den Innenschuh zum Trocknen raus, ist es relativ fummelig, ihn wieder in die Außenschale zu pressen, weil die Ferse sich an einer spitzen Aussparung verhakt. Das hätte man etwas besser lösen können. Das war es aber auch schon mit negativen Punkten zum Dalbello Panterra 120. Gut gefallen haben uns neben dem Tragegefühl und der guten Mischung zwischen komfortablen Fahren und sportlicher Einsetzbarkeit zum Beispiel auch die stabile und geriffelte Zwischensohle zwischen Außenschale und Innenschuh. Viel Grip gibt es auch unter der Sohle, den diese bietet starke Strukturen und verhindert ein Wegrutschen auch auf glattem Stein oder Fels.

Fazit: Angenehmer, gut gepolsterter und mit zahlreichen Einstelloptionen ausgestatteter Skischuh aus dem Hause Dalbello. Gute Mischung von direkter Kraftübertragung und Komfort. Man ist schnell reingeschlüpft, der Innenschuh ist angenehm am Fuß, der Schuh bietet einen guten Gehmechanismus. Insgesamt ein sportlicher Skischuh, der aber keineswegs nur für absolute Profis gemacht ist.