Den besten Start in die Sommersaison seit 2008 verzeichnet der Tourismus im Kleinwalsertal. Anne Riedler, Vorstand der Kleinwalsertal Tourismus eGen zeigt sich sehr erfreut über den gelungenen Auftakt.

Der Erfolg in Zahlen

„Unsere Bestrebungen die Monate Mai und Juni zu stärken zeigen ihre Wirkung. Mit Veranstaltungen wie den GenussTagen, den Rocky Mountain Bike Days und dem Karriereevent Students on the Rocks ist es gelungen, die Nächtigungen und Anreisen im Vergleich zu den Vorjahren zu steigern.“

In Zahlen bedeutet dies für die Monate Mai und Juni eine Steigerung von 1,71 % auf 174.822 Nächte. Die 41.442 Ankünfte ergeben ein Plus von 1,46% im Vergleich zum Vorjahr. Auch die Online-Buchungen der Aktionswochen „Grenzenlos Wandern“ haben bereits zum 30. Juni das Gesamtergebnis von 2014 getoppt.

Das warme Wetter in den letzten Wochen macht Lust auf aktiven Urlaub in den „kühlen“  Walser Bergen und so erreichen uns derzeit viele Anfragen für die laufende Saison, so Riedler zuversichtlich. „Wir sind guter Dinge, dass sich die Sommersaison auch weiterhin gut entwickelt“.

Weitere Informationen findet ihr unter: www.kleinwalsertal.com