Im Auftrag von AlpNet führt aktuell Prof. Harald Pechlaner von der EURAC in Bozen in Kooperation mit der Trentino School of Management eine Studie zum Thema „Alpine Bike Tourism“ durch. Die Ergebnisse der Forschungsarbeit werden im Rahmen des theALPS Symposiums am 8. September in Moena der Öffentlichkeit präsentiert, bei dem wir von Skiinfo als Medienpartner auftreten.

Inhaltlich beschäftigt sich die Studie mit dem Wachstumspotenzial, welches das Thema Radfahren & Mountainbike für den alpinen Tourismus beinhaltet. Die Alpenregionen wollen ihre Angebote weiter verbessern, ihre Infrastruktur optimieren und auf die Wünsche der Bike-Urlauber anpassen. Umso wichtiger ist es, dass möglichst viele Menschen, auch aus dem deutschsprachigen Raum, an der Umfrage teilnehmen.

Hier kommt ihr direkt zur Umfrage (auf der zweiten Seite könnt ihr auf die deutsche Sprache wechseln) - bitte macht mit!