In Salzburgs höchstgelegenem Skigebiet laufen die Vorbereitungen für die neue Skisaison auf Hochtouren. Nach den Neuschneefällen startet am 15.10.2015 am Gletscher der Skibetrieb. Die über den Sommer neu gebauten Bahnen werden wie geplant am 17. Oktober starten. Mit der neuen Bahnen-Achse Gletscherjet 3 und 4 wird der Gletscher ganzjährig direkter und noch schneller erreichbar und der zentrale Gletscher-Skiraum völlig neu strukturiert. 

Skisaison in Graubünden beginnt am 17. Oktober 2015

Engadin St. Moritz Mountains öffnet als erste Wintersportdestination Graubündens seine Skigebiete. Die Diavolezza startet als erstes Ski- und Snowboardgebiet Mitte Oktober in die Wintersaison. Einen Monat danach, am 21. November 2015, folgt das Skigebiet Corviglia. Diavolezza ist das erste Nicht-Gletscherskigebiet der Alpen, das so früh in die Wintersaison 2015/16 startet. Das Berghaus Diavolezza ist ebenfalls geöffnet und bietet neben einem vielfältigen kulinarischen Angebot auch Übernachtungsmöglichkeiten. Während die Diavolezza am 21. November revisionsbedingt bis am 18. Dezember schließt, startet am gleichen Tag der St. Moritzer Hausberg Corviglia in die Wintersaison.

Alle Infos zu den Skigebieten:

http://www.skiinfo.de/salzburg/kaprun-kitzsteinhorn/skigebiet.html

http://www.skiinfo.de/graubuenden/pontresina/skigebiet.html