Das pyrenäische Resort Formigal vergibt kostenlose Liftpässe für alle Neubuchungen bis zum Saisonende.

Formigal, das zur Aramon-Gruppe gehört, zählt heutzutage mit 137 Pistenkilometern (85 Meilen) zu Spaniens größtem Wintersportresort und konnte seit Ende November auf eine spektakuläre Wintersaison mit gewaltigen Schneefällen zurückblicken, was zu einer gesunden Schneedecke von über zwei Metern (sieben Feet) beigetragen hat. An genügend Schnee im Resort sollte es bis zum Saisonende im April also nicht mangeln, selbst wenn kein Schnee mehr fallen sollte, wofür es jedoch derzeit keine Anzeichen gibt. Berichten zufolge hat das Skigebiet die stärksten Schneefälle seit 15 Jahren verzeichnet.

Yolanda Julian, Kaufmännische Geschäftsführerin von Formigal sagte: „Die Schneequalität auf den Pisten und den Variantenabfahrten ist außergewöhnlich, einfach phantastisch"!

Das Resort bietet britischen Gästen einen Sonnenstrahl, um die Präsentation seiner neuen Website zu feiern. Rufen Sie einfach die vorhergehende Website auf, und klicken Sie auf das Banner „Kostenlose Liftpässe", um Ihren Gratis-Liftpass zu buchen.

Formigal ist ganz einfach von London aus per Direktflug ab London Gatwick zu erreichen. Innerhalb von zwei Stunden erreicht man den regionalen Flughafen in Huesca. Von dort aus geht es direkt mit dem Schneebus zum 75-minütigen Transfer auf die keineswegs überfüllten Pisten in Formigal.

In Formigal auszugehen sprengt nicht die Bank, da Bier bereits ab zwei Euros zu haben ist und ein gepflegtes Drei-Gänge-Menü schon ab 25 Euros angeboten wird.